Unser Spectaculum

Geplant war eine Nutzung der ehemaligen Turnhalle des TSV Forstenried im Rahmen jugendkultureller Veranstaltungen. Zuerst wurde der Raum gemeinsam mit dem „Backstage“ genutzt. Als dieses den Standort Richtung Innenstadt wechselte, begann die alleinige Nutzung und Konzeptionierung.

1992 hat das Intermezzo seinen Kulturschwerpunkt „Spectaculum Mundi“ gegründet.

Siehe Gesamtprogramm