Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Vroudenspîl + Tir Nan Og

17. April 2021 um 19:00Beginn: 20:00

Vroudenspîl + special guest: Tir Nan Og

Seit nunmehr zehn Jahren hegen und pflegen die Münchner von Vroudenspil ihre eigens kreierte Hausmarke, den Freibeuter-Folk. Eine wilde Mischung aus Folk-Rock, Ska, Balkan und den Einflüssen dieser Welt und darüber hinaus. Flöten, Saxophon, Rauschpfeifen und Akkordeon werden von treibenden Rhythmen durch teilweise atemberaubende Harmonien und Melodien gejagt, die kein Tanzbein ruhig und keinen Ohrwurm untätig lassen. Nur den wenigsten anderen Künstlern gelingt es bei derart hoher Komplexität und Vielfalt gleichzeitig so mitreißend und feierwütig zu sein. Jedes ihrer Konzerte strotzt vor Energie, Lebensfreude, Leidenschaft, Sehnsucht und Spaß. Ganz gleich durch welche Düsternis und Tiefen ihre Werke beizeiten wandern mögen, am Ende steht immer die pure Lust nach der direkten Erfahrung des Lebens in seiner ganzen Vielfältigkeit. Diese Melange bietet dabei die einzigartige Möglichkeit einmal tief in sein eigenes Kuriositätenkabinett zu blicken und zusammen mit den Zeitpiraten im Rausch der Sinne das Leben im Innersten zu erhaschen.

Beim geliebten Musica Antiqua Viva Festival in München wird die ‚Meute Toter Narren‘ die südliche Hauptstadt in eine einzigartige Mixtur Tanzwütiger, Fantasten und schräger Vögel verwandeln, welche am Ende nur noch erschöpft und glücklich in ihre Träume starten.

Lasst euch diese Gelegenheit nicht entgehen, gebt euren Verstand an der Garderobe ab und erlebt zusammen mit den Toten Narren einen zeitlos absurden Tanz in einem Kaleidoskop voll mit Euren Wünschen, Träumen und der Fantasie aus allen Zeiten und Welten.

www.facebook.com/vroudenspil

www.vroudenspil.de

Special Guest: TIR NAN OG

Tir Nan Og – zu Deutsch „Das Land der ewigen Jugend“ – das sind sechs Musiker aus Zentralbayern, die seit vielen Jahren in Deutschland, Österreich und der Schweiz die Bühnen rocken. Ob in gemütlichen Pubs oder auf großen Festivals wie Shamrock Castle, Schlosshof Festival oder dem Mittelalterlichen Phantasie Spectaculum, überall fühlen Tir Nan Og sich wohl und verstehen es wie kaum eine andere Band ihr Publikum mitzureißen.
Der energiegeladenen Show, der ungezähmten, musikalischen Power und der sympathischen Art der Band kann man sich einfach nicht entziehen.
Sie bedienen sich verschiedener Stilrichtungen und vereinen sie zu einem niveauvollen, außergewöhnlichen Mix, der dennoch seinen Wurzeln im keltischen Folk Rock treu bleibt.
Traditionelle Tunes erfrischend verwoben mit Songs aus eigener Feder, bekannte Folkstücke lebendig arrangiert mit fettem Rocksound, dazu rasante Rhythmen zum Tanzen und eingängige Lieder zum Mitsingen – die Musik von Tir Nan Og fährt jedem unweigerlich in Ohren, Kehlen, Arme und Beine.

Die rhythmische Basis der Band bilden Robert Meyer (Frontgesang, Akustikgitarre), Volker Katzki (Schlagzeug, Gesang) und Joachim Fink (Bass). Die klangvolle Stimme von Sarah Kucharek (Gesang, Querflöte) fügt sich harmonisch ein und bereichert die mehrstimmigen Gesangsparts. Die Melodien sind Spezialgebiet von Matthias Pracht (Geige) und Andreas Fingas (Flöten, Schäferpfeife).

 

 

 

Details

Beginn:
17 April Samstag
Einlass:
19:00
Beginn: 20:00

Veranstaltungskategorie:

Weitere Angaben

Vorverkauf
18,00 € + Gebühren
Abendkasse
€ 24,00
Bestuhlung
unbestuhlt

Veranstaltungsort

Spectaculum Mundi
Graubündener Straße 100
81475 München
+ Google Karte
Telefon:
089 / 745 765 82
Webseite:
http://www.spectaculum-mundi.de/

Details

Beginn:
17 April Samstag
Einlass:
19:00
Beginn: 20:00

Veranstaltungskategorie:

Weitere Angaben

Vorverkauf
18,00 € + Gebühren
Abendkasse
€ 24,00
Bestuhlung
unbestuhlt

Veranstaltungsort

Spectaculum Mundi
Graubündener Straße 100
81475 München
+ Google Karte
Telefon:
089 / 745 765 82
Webseite:
http://www.spectaculum-mundi.de/