Start 7. Okt

VOKAL TOTAL

Herzlich willkommen!

Liebe Freunde des Spectaculum Mundi, liebes Publikum,

wir freuen uns sehr, dass Sie sich für unsere Veranstaltungen interessieren!
Viel Spaß beim Surfen auf unserer Website!

Unsere nächsten Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

11 Februar Samstag
Einlass:19:00
Beginn:20:30

U-Bahn Kontrollöre in tiefgefrorenen Frauenkleidern

11. Februar um 19:00Beginn: 20:30
München Deutschland
Vorverkauf
€ 25,00 + Gebühr
VVK ermäßigt
€ 22,00 + Gebühr
Abendkasse
€ 29,00
AK ermäßigt
€ 26,00
Bestuhlung
bestuhlt
Das Konzert vom 5.11.22, der “U-Bahn Kontrollöre in tiefgefrorenen Frauenkleidern” im Spectaculum Mundi musste krankheitsbedingt auf den
Samstag, 11. Februar 2023 verschoben werden. Die Karten behalten ihr Gültigkeit!

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

30 Jahre Hardcore-A-Cappella und auf 25 Jahre Vokal Total.

Die U-Bahn Kontrollöre feiern Doppel-Jubiläum in München.

Es war der 1. Mai 1992, als Harald Bannoehr, Oliver Hartstack, Matthias Keller, Sebastian Rajkovic und Filipo Tiberia zum ersten Mal vor Publikum zeigten, wie ihre Auffassung von a cappella ist: Gekleidet in abgeschnittene lange Unterhosen prügelte man mit einem Gürtel auf einen Hocker ein, sang dazu „Ich bin ein Holländer, ein Holländer, ein Kaaskopp“ und operierte sich unter Zuhilfenahme von viel Kunstblut ein Alien aus dem Bauch. Die damals anwesenden Kinder sind noch heute in therapeutischer Begleitung, aber glücklich.

Was auf der Vernissage eines Freundes begann, entwickelte sich zu einem der erfolgreichsten Vokal-Performance Projekte der Musikgeschichte. 17 Jahren tourten die U-Bahn Kontrollöre in tiefgefrorenen Frauenkleidern durch die Hallen und TV-Studios der Republik, legten über 1000 Auftritte hin und holten mehrere Erstplatzierungen bei Festivals.

Seit 2009 befinden die Herren sich offiziell in Ruhestand. Doch manchmal, zu ganz besonderen Anlässen (zum Beispiel 25 Jahre Vokal Total) fährt Ihnen der Bock auf Bühne in die Glieder und sie lassen es krachen, als wären sie nie weg gewesen. Nach all den Jahren ist die legendäre Biene Maja-Puppe zwar ziemlich ramponiert, die Spielfreude der Kontrollöre hat jedoch nicht den geringsten Kratzer abgekriegt, das merken alte und neue Fans von der ersten Minute an.

Dem sehnsüchtigen Ruf eines ihrer Lieblingsfestivals zu folgen, ist für die Kontrollöre Ehrensache und Selbstverständlichkeit zugleich. Schließlich ist man über viele Jahre miteinander gewachsen und hat eine beachtliche Fangemeinde großgezogen. Die musste seit dem Finale mit schweren Entzugserscheinungen kämpfen. Kein Wunder: Wer die fünf hochmusikalischen Verrückten einmal live erlebt hat, den lassen sie nicht mehr los. Auf der Bühne versprühen sie eine wahnsinnige Energie und sorgen für Begeisterungsstürme bei ihren Zuschauern, unabhängig von Alter und Musikgeschmack. Nun starten Harry, Olli, Seb, Filippo und Matthias mit großer Freude noch einmal durch und lassen am 5.11. im Münchener Specaculum Mundi alte Erinnerungen wach werden. Damit machen sie nicht nur sich selbst, sondern vor allem ihren Fans das schönste Geschenk auf der Welt.

Achtung! Kontrollöre Konzerte können sinneserweiternd und lebensverlängernd wirken.

„Ausgezeichnet singen können sie sowieso…doch außerdem verfügen die fünf Kontrollöre über eine skurrilen, manchmal geradezu grotesken Humor“ (Frankfurter Allgemeine Zeitung)

„Unermesslicher Blödsinn in vokaler Perfektion“  (Rheiner Voksblatt)

„Kombination aus Musikalität und perfidem Wahnsinn“  (Offenbach Post)

Zur Facebookseite der Kontrollöre

12 Februar Sonntag
Einlass:18:00
Beginn:19:00

VoicesInTime (München)

12. Februar um 18:00Beginn: 19:00
München Deutschland
Vorverkauf
€ 18,50 + Gebühren
VVK ermäßigt
€ 16,00 + Gebühren
Abendkasse
€ 22,00
AK ermäßigt
€ 19,00
Bestuhlung
bestuhlt
Das Konzert am Sonntag, 11.12.2022 „VoicesInTime” im Spectaculum Mundi musste krankheitsbedingt verschoben werden.
Neuer Termin: Sonntag, 12.02.2023.
Die Karten behalten ihre Gültigkeit, natürlich auch die von 2021.
Bis zum 28. Dezember 2022 können die bereits gekauften Karten bei Münchenticket zurückgegeben werden, falls der Ersatztermin nicht passt.
Danach ist eine Rückgabe leider NICHT mehr möglich.

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

VoicesInTime

Leitung: Stefan Kalmer

ready to go

“ready to go” – Musikgenuss zum Mitnehmen, fair produziert und 100% natürlich. In seinem aktuellen Programm bieten der preisgekrönte Rock-&Jazzchor VoicesInTime und sein Leiter  Stefan Kalmer eine nachhaltige Mischung aus zeitlosen Klassikern von Aretha Franklin und Udo Lindenberg, aus aktuellen Radiohits von Hozier oder Ina Müller, genauso wie aus Crossover-Nummern, in denen beispielsweise Shakespeare zu Wort kommt.
Damit präsentiert das Ensemble auch seine CD “ready to go” – die mittlerweile neunte, die wieder in bewährter Kooperation mit dem Bayerischen Rundfunk aufgenommen wurde. Mit der erneuerbaren Energie von 26 Stimmen hat der Chor u.a. schon das Publikum in China begeistert.
Ohne Noten und ohne Instrumente, dafür mit glasklaren Stimmen sorgen VoicesInTime für satten, puren A-Cappella-Sound und entspannten Groove.
www.VoicesInTime.de
05 März Sonntag
Einlass:19:00
Beginn:20:00

Lehrer haben Freizeit

5. März um 19:00Beginn: 20:00
München Deutschland
Vorverkauf
€ 12,40 + Gebühren
Bestuhlung
bestuhlt

LEHRLAUF – Das 4. Programm

Distanzunterricht, Distanzsingen, Distanzumarmen, Distanzdistanzieren.

Das täglich grüßende Murmeltier zeigt die Gestalt eines routinierten Umgangs mit einer kontinuierlichen Unsicherheit. In dieser Zeit bereiten sich nun fünf sozial entwöhnte, stimmlich angerostete, körperlich pandemieentstellte Lehrkörper vor, ihre früheren nostalgisch verklärten Routinen neu zu gestalten. Bereiten sich vor, erneut in einen professionellen LEHRLAUF zu gleiten, der sie wieder in seine elliptische Kreisbahn aufnimmt. Getrieben von dem Ziel, ihren ihnen noch stärker ans Herz gewachsenen Schülern – von Angesicht zu Angesicht – einen LEHRverLAUF bieten zu können, bei dem es ein echter Gewinn ist beschult zu werden und zu beschulen.

Die Münchener A-Cappella-Band LhF (Lehrer haben Freizeit) versucht all dies in ihrem neuen Programm LEHRLAUF auf die Bühne zu bringen. Geschickt und wortgewandt filetieren sie offenen Auges mit der Schärfe ihres Witzes und der Langlebigkeit überbrachter Stereotypen Vor- und Nachteile alter Routinen, um auf der Grundlage ihrer Anamnese den lang ersehnten Neustart zu wagen.

Und so fühlt euch herzlich eingeladen mit uns einen Abend lang ein rauschendes A-Cappella-Fest und die Wiederbelebung der Kulturszene zu feiern. Gebettet in viele altbekannte Melodien – welche uns oft erst beim Hören entdecken, wie sehr wir sie vermisst haben – verwöhnen wir Euch mit einigen überraschend neuen Texten zum lebenslangen LEHRLAUF.

www.lehrerhabenfreizeit.de

17 März Freitag
Einlass:19:00
Beginn:20:00

Soulchicken reloaded

17. März um 19:00Beginn: 20:00
München Deutschland
Vorverkauf
€ 16,00
VVK ermäßigt
€ 12,00
Bestuhlung
teilbestuhlt
Soulchicken Reloaded – der Name ist Programm und steht für die Soul-Klassiker der 60er und 70er Jahre
Die neunköpfige Band Soulchicken Reloaded bringt den klassischen Soul der 60er und 70er Jahre authentisch auf die Bühne! Bei Hits von James Brown, Ray Charles, Sam & Dave, Aretha Franklin, Wilson Pickett u.a. dauert es nicht lange bis der Funken auf das Publikum überspringt und die Konzertbesucher zusammen mit der Band eine groovige Party feiern. Handgemacht, mundgeblasen, ultraheiß, angenehm prickelnd, sehr fetzig, spielfreudig und absolut tanzbar!

Kartenreservierung unter:

info@soulchicken.de

28 April Freitag
Einlass:19:00
Beginn:20:00

Lehrer haben Freizeit

28. April um 19:00Beginn: 20:00
München Deutschland
Vorverkauf
€ 12,40 + Gebühren
Bestuhlung
bestuhlt

LEHRLAUF – Das 4. Programm

Distanzunterricht, Distanzsingen, Distanzumarmen, Distanzdistanzieren.

Das täglich grüßende Murmeltier zeigt die Gestalt eines routinierten Umgangs mit einer kontinuierlichen Unsicherheit. In dieser Zeit bereiten sich nun fünf sozial entwöhnte, stimmlich angerostete, körperlich pandemieentstellte Lehrkörper vor, ihre früheren nostalgisch verklärten Routinen neu zu gestalten. Bereiten sich vor, erneut in einen professionellen LEHRLAUF zu gleiten, der sie wieder in seine elliptische Kreisbahn aufnimmt. Getrieben von dem Ziel, ihren ihnen noch stärker ans Herz gewachsenen Schülern – von Angesicht zu Angesicht – einen LEHRverLAUF bieten zu können, bei dem es ein echter Gewinn ist beschult zu werden und zu beschulen.

Die Münchener A-Cappella-Band LhF (Lehrer haben Freizeit) versucht all dies in ihrem neuen Programm LEHRLAUF auf die Bühne zu bringen. Geschickt und wortgewandt filetieren sie offenen Auges mit der Schärfe ihres Witzes und der Langlebigkeit überbrachter Stereotypen Vor- und Nachteile alter Routinen, um auf der Grundlage ihrer Anamnese den lang ersehnten Neustart zu wagen.

Und so fühlt euch herzlich eingeladen mit uns einen Abend lang ein rauschendes A-Cappella-Fest und die Wiederbelebung der Kulturszene zu feiern. Gebettet in viele altbekannte Melodien – welche uns oft erst beim Hören entdecken, wie sehr wir sie vermisst haben – verwöhnen wir Euch mit einigen überraschend neuen Texten zum lebenslangen LEHRLAUF.

www.lehrerhabenfreizeit.de

29 April Samstag
Einlass:19:00
Beginn:20:30

DOG’S BREAKFAST

29. April um 19:00Beginn: 20:30
München Deutschland
Vorverkauf
€ 14,00 + Gebühren
Abendkasse
€ 17,00
Bestuhlung
teilbestuhlt

Wir sind wieder da! Unerwartet, unerschrocken und unverwüstlich gehen wir ins letzte Viertel unserer In-Würde-altern-Tour 2007-2027. Und wieder gehen wir voll ins Risiko und riskant in die Vollen, ins Spectaculum Mundi, live, 3D, mit echten Menschen, die auf echte Menschen treffen, mit uns sieben und mit euch – 70? 700? Wir lassen uns überraschen. Wer so viel wagt, braucht ein wasserdichtes Sicherheitskonzept. Deshalb gilt bei uns, der Band mit den sieben guten Seiten, die besonders strenge 7G-Regel: Geimpft, genesen, getestet, geboostert, gewaschen, gekämmt, geschnäuzt, geübt und gechillt … waren das schon sieben? Vielleicht auch noch geheizt, aber so voll wollen wir den Mund doch nicht nehmen. Und der Rest ist wie immer: Musik, Musik, Musik! Von Rock bis Pop, von Blues bis Rap, von melancholisch bis witzig, von a cappella bis volle Brause.
www.dogsbreakfast.de

16 Juni Freitag
Einlass:19:00
Beginn:19:30

Kulturtage: Grasser Slam

16. Juni um 19:00Beginn: 19:30
München Deutschland
Bestuhlung
bestuhlt

– im Rahmen der Stadtteilwoche:     Poetry Slam!

Die Dichterschlacht der besonderen Art!

Ein Dutzend blutjunger Poet*innen kämpft mit selbstgeschriebenen Texten um die Gunst des Publikums.

Moderation: Davud Pivac und Damiano di Muro

Musikalische Gas: Bianca Ama Pola

:::::::::::::::::::::::::::::

Der hauseigene Poetry Slam des Erasmus-Grasser-Gymnasiums feiert Jubiläum und führt am Ende seiner 10. Saison seinen 50. Slam durch. Doch was ist ein Poetry Slam eigentlich?

Hier treten Poetinnen und Poeten mit eigenen Texten an das Mikrofon – hierbei ist ein Zeitlimit von 7 Minuten und ein Requsitenverbot einzuhalten. Im Anschluss entscheidet das Publikum, wer den Abend gewonnen hat.

Als U20-Slam gestartet, lassen wir auch ältere Auftretende auf der Bühne – diese fordern im “Alte-Säcke-Battle“ die Veranstalter hinaus.

Ein Poetry Slam ist immer eine Wundertüte – man weiß vorher nie, was drin ist, unterhaltsam ist es aber auf alle Fälle immer.

Moderiert wird das Ganze wie immer von Davud Pivac und Damiano di Muro.

Zu unserem Jubiläum haben wir uns auch einen musikalischen Gast eingeladen: Bianca Ama Pola wird uns mit ihren Liedern verzaubern.

18 Juni Sonntag
Einlass:19:00
Beginn:19:30

Kulturtage: A-Cappella-hoch-2 mit: zwo3wir und cash-n-go

18. Juni um 19:00Beginn: 19:30
München
Vorverkauf
Eintritt: FREI
VVK ermäßigt
freie Platzwahl
Bestuhlung
bestuhlt
IM RAHMEN DER STADTTEILWOCHE / Kulturtage
Veranstalter: Kulturrefrat der LH München
Ort: Zelt / Grünanlage Herterichstraße (neben dem TSV Solln)
::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
zwo3wir (Österreich)
Vokalpop 
Zwo Frauen, 3 Männer und ein WIR-Gefühl, das ab der ersten Minute auf das Publikum überspringt. Mit vibrierenden Bässen und groovigen Beats nehmen sie die Zuhörer*innen mit in ihre Welt: Musik mit Sinnlichkeit und Leidenschaft. Ihre Liebe zum gemeinsamen Musizieren und ihre einzigartigen Stimmen verleihen bestehenden Popsongs eine neue Note. Ihre Eigenkompositionen erzählen Geschichten, die das Leben schreibt. zwo3wir macht Emotionen spürbar. Die Fünf aus Niederösterreich stellten ihr Können schon auf vielen Bühnen in Österreich, Deutschland und der Schweiz unter Beweis. Als größte Erfolge sind der Audience-Award und das Gold-Diplom beim Internationalen A-Cappella-Wettbewerb Vokal.Total in Graz 2018 und die Teilnahme an “Die große Chance der Chöre” im ORF zu verzeichnen. 
www.zwo3wir.at
UND
cash-n-go (Augsburg)
Was soll man dazu sagen?
Jeder kennt sie, viele lieben sie: Christina Bianco und ihre 5 “Herren” von cash-n-go. 2022 feiern sie ihr 20-jähriges Bandjubiläum! Einerseits erlebt der treue Fan jedes Jahr ein kleines Déjà-vu, freut sich schon im Vorfeld auf “einen” Lieblingssong (der dann auch meist kommt) und schmunzelt immer an den gleichen Stellen. Andererseits werden doch immer wieder Neuheiten ins Programm eingeflochten und irgendeine neue, unvorhergesehene Situation oder ein skurriler Dialog auf der Bühne zwingt zum Mitlachen. Mit reichlich Humor und Improvisationstalent bringen die Sechs von cash-n-go von temporeichen Rock-, Pop- und R&B-Hits über launige Schlager bis hin zu emotionalen Balladen alles auf die Bühne. Immer leidenschaftlich, mal ernsthaft, mal (selbst)ironisch berühren und amüsieren sie zugleich.
www.cash-n-go.de
07 Oktober Samstag
Einlass:19:30
Beginn:20:30

Public Affair

7. Oktober um 19:30Beginn: 20:30
München Deutschland
Abendkasse
€ 15,00
Bestuhlung
teilbestuhlt

Partytime mit Public Affair

Die Münchner Band Public Affair bietet ihrem Publikum vielseitige Covers mit einer großen stilistischen Bandbreite von Soul über funkige Grooves und Reggae bis hin zu rockigen Tunes. Klassiker aus den vergangenen fünf Jahrzehnten und aktuelle Songs versprechen einen abwechslungsreichen Partyabend, der die Zuhörer in ihren Bann zieht und zum Abtanzen verführt.

Weitere Infos auf www.publicaffair.de

Tickets nur an der Abendkasse, Reservierungen unter 08142/5806902

21 Oktober Samstag
Einlass:19:00
Beginn:20:00

VOKAL TOTAL – Alte Bekannte – “Nix geht über LIVE”

21. Oktober um 19:00Beginn: 20:00
München Deutschland
Vorverkauf
ab 32,00 + Gebühren
Bestuhlung
bestuhlt
Die A-Cappella-Formation ALTE BEKANNTE begeistert im Jahr 2023 das Publikum aller Altersgruppen auf großen und kleinen Bühnen in Deutschland. 
Auch 2023 ist die Nachfolgeband der legendären Wise Guys wieder auf Tour und wieder in München
Das Quintett, das seit kurzem vom früheren „Voice of Germany“-Halbfinalisten Friedemann Petter verstärkt wird, hat dabei eine ausgesprochen vielfältige und bunte Palette an neuen Songs im Gepäck viele davon aus ihrem kommenden neuen, vierten Studioalbum. 
(v.l.n.r) Clemens Schmuck, Ingo Wolfgarten, Friedemann Petter, Björn Sterzenbach, Daniel „Dän“ Dickopf 
Die große musikalische und textliche Bandbreite ihrer fast durchweg selbstgeschriebenen Songs verzückt das Publikum dabei ebenso, wie die energiegeladene, bestens gelaunte und oft spontane Bühnenshow. Dabei werden Kopf, Herz und Lachmuskeln der Konzertbesucher:innen gleichermaßen angesprochen und gefordert. Die Bühne und das Live-Ambiente sind für ALTE BEKANNTE das absolut bevorzugte Terrain, ihr natürlicher Lebensraum sozusagen. Wer ihr Konzert erlebt hat, geht in bester Stimmung nach Hause. 
Streaming-Konzerte sind gut, CDs sind super, aber: Nix geht über LIVE!“ sagen die ALTEN BEKANNTEN und wir stimmen ihnen ganz und gar zu!
Kat.  1 €  35,00 + Gebühren          AK: € 42,00
Kat.  2 € 32,00  + Gebühren         AK: € 38,00

www.altebekannte.band

Veranstalter: Neuland Concerts GmbH

10 November Freitag
Einlass:19:00
Beginn:20:30

VOKAL TOTAL – Six Pack

10. November um 19:00Beginn: 20:30
München Deutschland
Vorverkauf
€ 26,00 + Gebühren
VVK ermäßigt
€ 23,00 + Gebühren
Bestuhlung
bestuhlt

„GOLDSINGER“ – EIN AGENTENBRÜLLER

Bitte lesen Sie hier nicht weiter!

Die neue Six Pack – A-Cappella-Comedy-Show „GOLDSINGER“ ist streng geheim. Folgendes dürfen Sie sich unter keinen Umständen merken: sechs Doppelnullen kämpfen gegen den schlimmsten Erzschurken dieses Planeten: den bösen Wicht!

Niemand übernimmt die Weltherrschaft, wenn diese Superagenten es nicht zulassen! Und zulassen können sie eigentlich fast alles, ausser ihren Mund. Und das klingt oft sehr musikalisch. Das ganze Agentenliederbuch singen sie rauf und runter, mit nichts anderem bewaffnet als einem Quantum Prost und der menschlichen Stimme: mit Goldfinger, Octopussy’s Garden und dem Kommissar (genau: DEM Kommissar!) nimmt Six Pack den Kampf auf gegen die Spider Murphy Gang, Jacques Offenbach und – das Monster zuckt noch! – Patrick Hernandez.

Six Pack – die Kulturpreisträger – jetzt in geheimer Mission. Die Bühne wird beben und bersten von spektakulären Verfolgungsjagden, explodierenden Lügendetektoren, lügendem Wahrheitsserum, orientierungslosen Maulwürfen und literweise Aston-Martinis. Seien Sie geschüttelt, nicht gerührt. Eins ist gewiss: der nächste Morgen stirbt an einem anderen Tag!

Und bitte vergessen Sie das alles jetzt sofort. Diese Pressemeldung vernichtet sich in wenigen Sekunden selbst.

Ach ja – auch in dieser Show beweist Six Pack, wie gut man brillante Gesangsarrangements mit hanebüchenen Schnapsideen und „Turnvater Jahn“-Choreographien in Einklang bringt.

“A-Cappella-Comedy vom Feinsten” Neue Westfälische

„Ein Knaller“ Rheinpfalz, Mannheim

„Phantastisch, cool, super, wahnsinnig!“ Saarbrücker Zeitung

“Tolle Stimmen, knackige Arrangements und exzellente Harmonien: Six Pack kann ohne Weiteres für sich in Anspruch nehmen zu den Top-Vokalensembles des Landes zu gehören.” Rhein-Zeitung

www.six-pack.eu

Veranstalter: Six Pack Reloaded GdbR mit freundlicher Unterstützung des KJR

17 November Freitag
Einlass:19:00
Beginn:20:30

VOKAL TOTAL – LaLeLu – a-cappella-comedy

17. November um 19:00Beginn: 20:30
München Deutschland
Vorverkauf
€ 26,00 + Gebühren
VVK ermäßigt
€ 23,00 + Gebühren
Abendkasse
€ 30,00
AK ermäßigt
€ 27,00
Bestuhlung
bestuhlt

LaLeLu – a cappella comedy

Alles richtig gemahct

Wunderschöne neue A-Cappella-Songs, Satire-Choräle im festlichen Gewand, eine fast perfekte Hammondorgelparodie, ein Mann im Rock und eine sehr finnische Finnin, die auf der Bühne jeden Abend mindestens so feiert wie ihre Namensbase im Amtssitz Kesäranta – das alles erwartet die Zuschauer und Fans, wenn sich der Vorhang für das neue und inzwischen 16. Tourprogramm von LaLeLu – a cappella comedy hebt.
Dieses neue Satire-Programm des norddeutschen Vokal-Quartetts ist wahnsinnig mutig – musikalisch und thematisch ist bei LaLeLu auch ordentlich Druck auf dem Kessel. Die vier Stimmbandakrobaten mit dem urkomischen Hang zur Anarchie warnen vor unberechenbaren Nachbarn, bieten Ex-Freunden die Stirn und vertonen obendrauf ganz ernsthaft das Grundgesetz.
Und da es in der Politik derzeit nur weiter södert, merzt und lindnert und hin und wieder auch mal leise scholzt, sehen LaLeLu es als ihre Aufgabe und sowieso an der Zeit, den Dialog zu feiern und mit ihrer Show ein-für-allemal die Spaltung der Gesellschaft zu besiegen. Dafür wagen sie sogar schamlos, eine neue Willy Brandt auszurufen.
Und weil das alles noch nicht genug ist, singen Jan, Tobi, Sanna und Frank sogar jetzt schon ohne Strom und verschaffen sich trotzdem gehörig Gehör mit ihrem einzigartigen Musikkabarett aus gewaltfreiem Singen, genderneutralem Tanzen und nachhaltiger Satire: Alles richtig gemahct!

Regie: Lukas Langhoff
Musik und Text: LaLeLu, Sören Sieg

„Musikalisch-satirisch am Puls der Zeit“ (Hamburger Abendblatt)

„Kaum eine A-Cappella-Gruppe bringt stimmliche Extraklasse mit so ausgefuchsten Arrangements, witzigen Ideen und non-chalanter Moderation zusammen.“ (Süddeutsche Zeitung)

„Abwechslungsreich, vielseitig und mit Lachgarantie. Die Zuschauer hielt es nicht mehr auf ihren Plätzen.“ (Weser-Kurier)

www.lalelu.de

18 November Samstag
Einlass:19:00
Beginn:20:30

VOKAL TOTAL – cash-n-go

18. November um 19:00Beginn: 20:30
München Deutschland
Vorverkauf
€ 21,00 + Gebühren
VVK ermäßigt
€ 18,50 + Gebühren
Abendkasse
€ 25,00
AK ermäßigt
€ 22,00
Bestuhlung
bestuhlt
CASH-N-GO – Was soll man dazu sagen?

Jeder kennt sie, viele lieben sie: Christina Bianco und ihre 5 „Herren“ von CASH-N-GO aus Augsburg. 2022 feiern sie ihr 20-jähriges Bandjubiläum!

Einerseits erlebt der treue Fan jedes Jahr ein kleines Déjà-vu, freut sich schon im Vorfeld auf „seinen“ Lieblingssong (der dann auch meist kommt) und schmunzelt immer an den gleichen Stellen. Andererseits werden doch immer wieder Neuheiten ins Programm eingeflochten und irgendeine neue, unvorhergesehene Situation oder ein skurriler Dialog auf der Bühne zwingt zum Mitlachen.
Mit reichlich Humor und Improvisationstalent bringen die sechs von CASH-N-GO von temporeichen Rock-, Pop- und R&B-Hits über launige Schlager bis hin zu emotionalen Balladen alles auf die Bühne. Immer leidenschaftlich, mal ernsthaft, mal (selbst)ironisch berühren und amüsieren sie zugleich. Die Konzertbesucher erwartet ein berauschendes Fest für Auge, Ohr, Herz und Zwerchfell, zum Staunen, Zurücklehnen und Genießen. Wer einmal einen Auftritt von CASH-N-GO erlebt hat, wird ihn so schnell nicht wieder vergessen!
::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
19 November Sonntag
Einlass:18:00
Beginn:19:00

Chöre wie WIR – Münchner Kneipenchor + Wolfratshauser Kinderchor + OstBahnGroove

19. November um 18:00Beginn: 19:00
München Deutschland
Vorverkauf
€ 16,00 + Gebühren
Abendkasse
€ 19,00
Bestuhlung
bestuhlt
Veranstalter: Romy Schmidt mit freundlicher Unterstützung des Kulturreferates der LH München
Chöre wie WIR 
Moderation: Andrea Piechotta
Münchner Kneipenchor
Musikalischer Anspruch kombiniert mit der besonderen MKC-Bühnenpräsenz – das ist der Münchner Kneipenchor. Unter der Leitung von Linus Mödl und Rafaela Seywald lädt jedes Konzert zum Mitfeiern, Mitdancen, Mitsingen und Mit-Gänsehaut-Haben ein. Denn eigentlich ist der Münchner Kneipenchor gar kein Chor, sondern wäre lieber eine echt große Rockband.
Wolfratshauser Kinderchor
Kennzeichnend für den Wolfratshauser Kinderchor, vielfach preisgekrönt und seit Herbst 2023 unter Leitung von Emanuel Schmidt, ist seine große stilistische Offenheit, intensive Stimmbildung und die Freude am Singen, unabhängig von Begabung und Vorbildung der Kinder.

OstBahnGroove
OstBahnGroove nennt sich der Münchner Pop- und Jazzchor unter der Leitung von Agnes Schlaghaufer. Erst im Herbst 2015 hat er sich zusammengefunden. Und wie! Der Chor ist jung und er ist hungrig. OstBahnGroove steht für eine frische Brise an dynamischer und differenzierter Musik, der es gelingt, mit ihrem innovativen Programm Jung und Alt zu begeistern.
www.ostbahngroove.de

25 November Samstag
Einlass:19:00
Beginn:20:00

VOKAL TOTAL – maybebop – „Muss man mögen“

25. November um 19:00Beginn: 20:00
München Deutschland
Vorverkauf
1. Kat. 35,00 + Gebühren
VVK ermäßigt
2. Kat. 32,00 + Gebühren
Bestuhlung
bestuhlt

“Muss man mögen” – neues Programm

MAYBEBOP ist immer noch da, reifer an Jahren und unverbrauchter denn je. In ihrer neuen Show präsentieren sie einen dampfenden Kessel neuer Songs: Vom kabarettistischen Höhenflug zur sprachlich wahnwitzigen Albernheit, von berührender Ballade zu aufreibendem Elektropunk, vom Gute-Laune-Ohrwurm zur bissigen Satire überrascht jede Nummer aufs Neue. Dabei sind die Jungs unerreicht uneitel und noch sympathischer, spontaner und souveräner als beim letzten Mal. Also alles wie immer.

Muss man mögen ist das zwölfte Bühnenprogramm nach über 20 gemeinsamen Jahren. Wie man nach einer solch langen Zeit noch immer dermaßen frisch klingen kann? Eigentlich ganz einfach: Der Gesangsvierer hat sich nie auf eine Masche festgelegt, sondern entwickelt seine Kunst ständig weiter. Jeder Abend ist eine Bestandsaufnahme, in jeder Konzertminute misst sich die Band am Hier und Jetzt. Musik, Sound und Licht sowie Video sind miteinander verwoben und bilden ein Gesamterlebnis, das in der Kultur-Szene herausragend  und einzigartig ist.

MAYBEBOP mag man – oder man kennt sie nicht. Hat man sie erstmal kennengelernt, bleibt einem keine Wahl:  Muss man mögen.

MAYBEBOP sind:

Jan Bürger – Countertenor

Lukas Teske – Tenor & Beatbox

Oliver Gies – Bariton

Christoph Hiller – Bass

https://www.maybebop.de/

https://www.facebook.com/maybebop

Preise:

1. Kat 35,-  + Gebühren, AK 42,00

2. Kat 32,-  + Gebühren, AK 38,00

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

26 November Sonntag
Einlass:18:00
Beginn:19:00

VOKAL TOTAL – die feisten – Das Feinste der feisten

26. November um 18:00Beginn: 19:00
München Deutschland
Vorverkauf
Kat 1 - 35,00 + Gebühren
VVK ermäßigt
Kat 2 - 32,00 + Gebühren
Abendkasse
€ 42,00
AK ermäßigt
€ 38,00
Bestuhlung
bestuhlt
Das Feinste der feisten
2MannSongComedy
Spielt doch mal Dies, spielt doch mal Das.Was ist mit Flamingo Dolores, singt ihr auch das G.nseblümchen? Und „Du willst ‚immer nur f…?“ Die Antwort lautet: „Ja, machen wir!“ Denn die beiden Sänger und Multiinstrumentalisten C. und Rainer packen das Beste ihres umfangreichen Repertoires in ihre persönlichen TOP20. Den Sprung in die feisten Charts haben aber auch ganz neue Songs wie der feuchtfröhliche „Junggesellenabschied“ oder die euphorisch groovende „Dönerrevolution“ geschafft. Mit stoischer Ruhe schippern die beiden durch ein eskalierendes Publikum, das oft schon vor dem eigentlichen Ende des Songs vor Lachen zerplatzt ist. Deshalb, auf zum Feinsten der feisten, wenn es heißt: Jetzt oder nie, entspannte Euphorie!

www.diefeisten.de

03 Dezember Sonntag
Einlass:19:00
Beginn:20:00

VOKAL TOTAL – Lehrer haben Freizeit – “Lehrlauf-Derniére!”

3. Dezember um 19:00Beginn: 20:00
München Deutschland
Vorverkauf
€ 12,40 + Gebühren
Bestuhlung
bestuhlt

LEHRLAUF – Das 4. Programm – Derniére!

Distanzunterricht, Distanzsingen, Distanzumarmen, Distanzdistanzieren.

Das täglich grüßende Murmeltier zeigt die Gestalt eines routinierten Umgangs mit einer kontinuierlichen Unsicherheit. In dieser Zeit bereiten sich nun fünf sozial entwöhnte, stimmlich angerostete, körperlich pandemieentstellte Lehrkörper vor, ihre früheren nostalgisch verklärten Routinen neu zu gestalten. Bereiten sich vor, erneut in einen professionellen LEHRLAUF zu gleiten, der sie wieder in seine elliptische Kreisbahn aufnimmt. Getrieben von dem Ziel, ihren ihnen noch stärker ans Herz gewachsenen Schülern – von Angesicht zu Angesicht – einen LEHRverLAUF bieten zu können, bei dem es ein echter Gewinn ist beschult zu werden und zu beschulen.

Die Münchener A-Cappella-Band LhF (Lehrer haben Freizeit) versucht all dies in ihrem neuen Programm LEHRLAUF auf die Bühne zu bringen. Geschickt und wortgewandt filetieren sie offenen Auges mit der Schärfe ihres Witzes und der Langlebigkeit überbrachter Stereotypen Vor- und Nachteile alter Routinen, um auf der Grundlage ihrer Anamnese den lang ersehnten Neustart zu wagen.

Und so fühlt euch herzlich eingeladen mit uns einen Abend lang ein rauschendes A-Cappella-Fest und die Wiederbelebung der Kulturszene zu feiern. Gebettet in viele altbekannte Melodien – welche uns oft erst beim Hören entdecken, wie sehr wir sie vermisst haben – verwöhnen wir Euch mit einigen überraschend neuen Texten zum lebenslangen LEHRLAUF.

www.lehrerhabenfreizeit.de

09 Dezember Samstag
Einlass:19:00
Beginn:20:30

VOKAL TOTAL – VoicesInTime / St. Kalmer

9. Dezember um 19:00Beginn: 20:30
München Deutschland
Vorverkauf
€ 19,50 + Gebühr
VVK ermäßigt
€ 17,00 + Gebühren
Abendkasse
€ 23,00
AK ermäßigt
€ 20,00
Bestuhlung
bestuhlt

Veranstalter: proVIT – Friends of VoicesInTime e.V. mit freundlicher Unterstützung des KJR Mü-Stadt

Neues Programm – weitere Infos kommen in Kürze!

www.VoicesInTime.de