Start 8. Okt

VOKAL TOTAL

Herzlich willkommen!

Liebe Freunde des Spectaculum Mundi, liebes Publikum,

wir freuen uns sehr, dass Sie sich für unsere Veranstaltungen interessieren!
Viel Spaß beim Surfen auf unserer Website!

Unsere nächsten Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

11 Dezember Samstag
Einlass:18:30
Beginn:20:00

A-Cappella-hoch-2 –2G+Test+FFP2-Maske- im SPECTACULUM!!

11. Dezember um 18:30Beginn: 20:00
München Deutschland
Vorverkauf
€ 19,00 + Gebühr
Abendkasse
€ 23,00
Bestuhlung
bestuhlt

A-Cappella-hoch-2

:::::::::::

Gesangskapelle Hermann (Österreich)
Alles Tango
Auf ihrem neuen Album “Alles Tango” scheint für die Gesangskapelle nun endlich die Zeit der großen Gefühle gekommen zu sein. Liebe, Sehnsucht, Leidenschaft – die Hermänner folgen ganz dem wild brennenden Feuer in ihren Herzen, lassen die gewohnten Gefilde der Gemütlichkeit zurück und begeben sich auf eine abenteuerliche Reise durch die Irrungen und Wirrungen unserer Zeit. Singen tun die sechs Herren der Gesangskapelle natürlich trotzdem in bewährter Manier und fühlen sich pudelwohl zwischen den Stühlen der schummrigen Wirtshausbühnen und dem grellen Scheinwerferlicht des Pop-Business. Begleiten Sie die wohl leidenschaftlichste A-Cappella-Boygroup auf ihrer aufregenden Reise und seien Sie dabei, wenn es heißt: Alles Tango!
www.gesangskapellehermann.at

https://www.gesangskapellehermann.at/media/

Bye Maxene (Österreich)
Andrew Sisters Sound
Drei Grazien in Nylonstrümpfen wandeln stilecht auf den Spuren der legendären Andrews Sisters. Sie lassen die 40er Jahre in neuen Kleidern wiederauferstehen. Hinzu gesellt sich ein Bariton, der den Damen, die sonst eine aufsehenerregende Combo im Rücken haben, in der A Cappella-Version mit seiner bemerkenswerten Vocal Percussion Halt und Tiefe verleiht. Die Optik folgt dem Damals, die Geisteshaltung dem Jetzt. Swing-Klassiker und neu interpretierte Pop-Hits der Gegenwart sorgen für betörte Herzen, verdrehte Köpfe und knallende Schuhsohlen. Von den verführerisch roten Lippen der Ladies bahnt sich der Swing seinen Weg in die beflügelten Öhrchen des Publikums.
www.byemaxene.com

12 Dezember Sonntag
Einlass:18:00
Beginn:19:00

VoicesInTime–Verlegt auf So 11. Dez. 2022

12. Dezember um 18:00Beginn: 19:00
München Deutschland
Vorverkauf
€ 18,50 + Gebühren
VVK ermäßigt
€ 16,00 + Gebühren
Abendkasse
€ 22,00
AK ermäßigt
€ 19,00
Bestuhlung
bestuhlt

DIE KARTEN BEHLATEN IHRE GÜLTIGKEIT!

VoicesInTime

Leitung: Stefan Kalmer


ready to go
“ready to go” – Musikgenuss zum Mitnehmen, fair produziert und 100% natürlich. In seinem aktuellen Programm bieten der preisgekrönte Rock-&Jazzchor VoicesInTime und sein Leiter  Stefan Kalmer eine nachhaltige Mischung aus zeitlosen Klassikern von Aretha Franklin und Udo Lindenberg, aus aktuellen Radiohits von Hozier oder Ina Müller, genauso wie aus Crossover-Nummern, in denen beispielsweise Shakespeare zu Wort kommt.
Damit präsentiert das Ensemble auch seine CD “ready to go” – die mittlerweile neunte, die wieder in bewährter Kooperation mit dem Bayerischen Rundfunk aufgenommen wurde. Mit der erneuerbaren Energie von 26 Stimmen hat der Chor u.a. schon das Publikum in China begeistert.
Ohne Noten und ohne Instrumente, dafür mit glasklaren Stimmen sorgen VoicesInTime für satten, puren A-Cappella-Sound und entspannten Groove.
www.VoicesInTime.de

ALLGEMEINE INFORMATIONEN

Liebe Besucher des Spectaculum Mundi!

Wir sind um Ihre Sicherheit bemüht und unternehmen alles, damit Sie sich bei uns wohl fühlen!:-)

Das bieten wir Ihnen:

  • Tickets werden ausschließlich als print@home über München Ticket verkauft. So werden bereits alle relevanten Daten zu den Besucher*innen erhoben.
  • Ausreichend Platz, um den Abstand von 1,5 Meter wahren zu können.
  • Ausreichend dimensionierte Lüftung, um einen kompletten Luftaustausch alle 5 Minuten zu garantieren. Dies schaffen wir durch eine Lüftung mit 100% Frischluftzufuhr und Abfuhr der verbrauchten Luft.
  • Gekennzeichnete Laufwege.
  • Möglichkeit zur Handdesinfektion am Eingang, Flüssigseife und Papierhandtücher auf den Toiletten
  • Regelmäßige Reinigung und Desinfektion aller Flächen, die berührt werden.

Wir bitten um Ihre Mithilfe:

  • Eine geeignete Mund-Nase-Bedeckung muss von jeder* / jedem* im Haus getragen werden.
  • Waschen Sie sich regelmäßig und gründlich die Hände.
  • Husten und niesen Sie bitte nur in die Armbeuge und nicht in die Hand.
  • Vermeiden Sie Körperkontakt.
  • Den Anweisungen des Personals vor Ort ist Folge zu leisten.
  • Keine Garderobe, kein Merchandise.
  • Verzichten Sie bitte auf große Taschen und Rucksäcke – für diese haben wir keine Ablagemöglichkeiten.
  • Bitte achten Sie generell immer auf die AHA-Regel: ABSTAND – HYGIENE – ALLTAGSMASKE.

Bleiben Sie bitte zu Hause, wenn

  • Sie sich krank fühlen,
  • Sie eindeutige Symptome einer Covid-19-Infektion zeigen,
  • Kontakt zu einer Covid-19-infektiösen Person hatten und bisher nicht getestet wurden.
17 Dezember Freitag
Einlass:19:00
Beginn:20:00

Lehrer haben Freizeit –2G+Test+FFP2-Maskenpflicht

17. Dezember um 19:00Beginn: 20:00
München Deutschland
Vorverkauf
€ 20,00
Bestuhlung
bestuhlt

Die Karten vom 28.11.2020 behalten ihre Gültigkeit!

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

LEHRLAUF – Das 4. Programm

Distanzunterricht, Distanzsingen, Distanzumarmen, Distanzdistanzieren.

Das täglich grüßende Murmeltier zeigt die Gestalt eines routinierten Umgangs mit einer kontinuierlichen Unsicherheit. In dieser Zeit bereiten sich nun fünf sozial entwöhnte, stimmlich angerostete, körperlich pandemieentstellte Lehrkörper vor, ihre früheren nostalgisch verklärten Routinen neu zu gestalten. Bereiten sich vor, erneut in einen professionellen LEHRLAUF zu gleiten, der sie wieder in seine elliptische Kreisbahn aufnimmt. Getrieben von dem Ziel, ihren ihnen noch stärker ans Herz gewachsenen Schülern – von Angesicht zu Angesicht – einen LEHRverLAUF bieten zu können, bei dem es ein echter Gewinn ist beschult zu werden und zu beschulen.

Die Münchener A-Cappella-Band LhF (Lehrer haben Freizeit) versucht all dies in ihrem neuen Programm LEHRLAUF auf die Bühne zu bringen. Geschickt und wortgewandt filetieren sie offenen Auges mit der Schärfe ihres Witzes und der Langlebigkeit überbrachter Stereotypen Vor- und Nachteile alter Routinen, um auf der Grundlage ihrer Anamnese den lang ersehnten Neustart zu wagen.

Und so fühlt Euch herzlich eingeladen mit uns einen Abend lang ein rauschendes A-Cappella-Fest und die Wiederbelebung der Kulturszene zu feiern. Gebettet in viele altbekannte Melodien – welche uns oft erst beim Hören entdecken, wie sehr wir sie vermisst haben – verwöhnen wir Euch mit einigen überraschend neuen Texten zum lebenslangen LEHRLAUF.

Karten nur unter www.lehrerhabenfreizeit.de

18 Dezember Samstag
Einlass:15:00
Beginn:16:00

die feisten – VERLEGT auf Sonntag, 03. April 2022

18. Dezember um 15:00Beginn: 16:00
München Deutschland
Bestuhlung
bestuhlt

Das einst am 6.12.2020 geplante Konzert im Schloss wird nun corona-bedingt auf Sonntag, 03.April 2022 – 16 Uhr VERLEGT.

Beginn 16 Uhr – Einlass 15 Uhr, Alte Kongresshalle, freie Platzwahl

Die Karten behalten ihre Gültigkeit!

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Das Feinste der feisten
“Spielt doch mal dies, spielt doch mal das. Was ist mit Flamingo Dolores? Singt ihr auch das Gänseblümchen? Und “Du willst immer nur f…?” Die Antwort lautet: “Ja, machen wir!” Denn die beiden Sänger und Multiinstrumentalisten C. und Rainer packen das Beste ihres umfangreichen Repertoires in ihre persönlichen TOP 20. Den Sprung in “die-feisten-Charts” haben aber auch ganz neue Songs wie der feucht-fröhliche “Junggesellenabschied” oder die euphorisch-groovende “Dönerrevolution” geschafft. Mit stoischer Ruhe schippern die beiden durch ein eskalierendes Publikum, das oft schon vor dem eigentlichen Ende des Songs vor Lachen zerplatzt ist.
www.diefeisten.de

Bleiben Sie bitte zu Hause, wenn

  • Sie sich krank fühlen,
  • Sie eindeutige Symptome einer Covid-19-Infektion zeigen,
  • Kontakt zu einer Covid-19-infektiösen Person hatten und bisher nicht getestet wurden.
18 Dezember Samstag
Einlass:19:00
Beginn:20:00

die feisten – VERLEGT auf Sonntag, 03. April 2022

18. Dezember um 19:00Beginn: 20:00
München Deutschland
Vorverkauf
ab 30,00 + Gebühren
Bestuhlung
bestuhlt

Die nummerierten Plätze behalten ihre Gültigkeit!

::::::::::::::::::::::::::::::::::

Das Feinste der feisten
“Spielt doch mal dies, spielt doch mal das. Was ist mit Flamingo Dolores? Singt ihr auch das Gänseblümchen? Und “Du willst immer nur f…?” Die Antwort lautet: “Ja, machen wir!” Denn die beiden Sänger und Multiinstrumentalisten C. und Rainer packen das Beste ihres umfangreichen Repertoires in ihre persönlichen TOP 20. Den Sprung in “die-feisten-Charts” haben aber auch ganz neue Songs wie der feucht-fröhliche “Junggesellenabschied” oder die euphorisch-groovende “Dönerrevolution” geschafft. Mit stoischer Ruhe schippern die beiden durch ein eskalierendes Publikum, das oft schon vor dem eigentlichen Ende des Songs vor Lachen zerplatzt ist.
www.diefeisten.de

Nummerierte Plätze:

Kategorie 1: 33,00 + Gebühren
Kategorie 2: 30,00 + Gebühren

22 Januar Samstag
Einlass:19:00
Beginn:20:00

Soulchicken reloaded

22. Januar 2022 um 19:00Beginn: 20:00
München Deutschland
Abendkasse
€ 14,00
AK ermäßigt
€ 12,00
Bestuhlung
teilbestuhlt

Charismatischer Gesang und eine pulsierende Rhythmusgruppe mit sattem Blech:

Die achtköpfige Band Soulchicken Reloaded bringt den klassischen Soul der 60er und 70er Jahre authentisch auf die Bühne !

Handgemacht, mundgeblasen, ultraheiß, angenehm prickelnd, sehr fetzig, spielfreudig und absolut tanzbar!

Kartenreservierung unter:

info@soulchicken.de

oder

Tel (AB): (089) 99 01 84 99

29 Januar Samstag
Einlass:19:00
Beginn:20:00

Musiktheater „The Ladies’ Choice“! – 2G+Test+FFP2-Maske

29. Januar 2022 um 19:00Beginn: 20:00
München Deutschland
Vorverkauf
€ 20,00
VVK ermäßigt
€ 18,00
Abendkasse
€ 22,00
Bestuhlung
bestuhlt

PREMIERE

Swinging Starlets & The Hot Suspenders proudly present: „The Ladies’ Choice“!

Musiktheater

Tauchen Sie ein in eine musikalische Zeitreise voller Glanz und Glamour, Romantik und Tragik, Herzschmerz, Liebe und wahrem Leben – versehen mit einer gehörigen Prise Augenzwinkern. Altbekannte sowie neue Melodien und mitreißende Tänze aus Swing, Rock ’n’ Roll, Soul und Pop laden ein, Teil der Handlung zu werden und die gute oder manchmal auch weniger gute alte Zeit wieder aufleben zu lassen.

Müdigkeit oder miese Laune dürfen Sie gerne an der Garderobe abgeben, denn Mit-Singen und Mit-Tanzen ist unbedingt erwünscht.

Die Geschichte beginnt mit einem alten Koffer voller Briefe, die uns aus der Gegenwart zurück in die Geschichte der Barbesitzerin Sophia führen. Was sie und ihre Freundinnen in der Bar „Zur Wilde Hilde“ erleben und ob diese Bar auch wirklich gut in den Händen ihrer Enkelin aufgehoben ist, darauf dürfen Sie gespannt sein …

Hintergrund:

In den 1950er Jahren bestand die zentrale Rolle einer Frau darin, Hausfrau und Mutter zu sein. In einer bekannten Werbung von damals hieß es: „Eine Frau hat zwei Lebensfragen: Was zieh’ ich an, was koch’ ich meinem Mann?” Unvorstellbar – aber leider wahr. Die Wirtschaftswunderjahre bescherten den Frauen ein Dasein an Heim und Herd. Das Musiktheater „The Ladies Choice” spielt in der bunten Nachtwelt einer Großstadt und zeigt auf, dass es durchaus auch anders laufen kann. Es handelt von drei lebenslustigen Frauen, die ihr Leben selbstbestimmt genießen, auf der Bühne stehen und eine eigene Wahl haben wollen.

Besetzung:

Kerstin Hof- Gesang/Schauspiel

Melanie Laube- Gesang/Schauspiel

Viviana Schmidt- Gesang/Schauspiel

Peter Wolf- Gesang/Schauspiel

Richard Dormann –Schauspiel

AMiX Mittermeier-Bühnenbild/Requisite

Oliver Schoerrig- Klavier/ Keyboard

Janiene Fontaine Schmidt- Schlagzeug

Gregor Meyer-Bender_ Saxophon

Manni Glissmann- Kontra- und E- Bass

Jürgen Liebherr- Gitarre

Dieses Projekt ist gefördert aus Mitteln des Kulturreferats!

https://www.facebook.com/SwingingStarletsandTheHotSuspenders/

30 Januar Sonntag
Einlass:19:00
Beginn:20:00

Musiktheater „The Ladies’ Choice“! – 2G+Test+FFP2-Maske

30. Januar 2022 um 19:00Beginn: 20:00
München Deutschland
Bestuhlung
bestuhlt

Swinging Starlets & The Hot Suspenders proudly present: „The Ladies’ Choice“!

Musiktheater

Tauchen Sie ein in eine musikalische Zeitreise voller Glanz und Glamour, Romantik und Tragik, Herzschmerz, Liebe und wahrem Leben – versehen mit einer gehörigen Prise Augenzwinkern. Altbekannte sowie neue Melodien und mitreißende Tänze aus Swing, Rock ’n’ Roll, Soul und Pop laden ein, Teil der Handlung zu werden und die gute oder manchmal auch weniger gute alte Zeit wieder aufleben zu lassen.

Müdigkeit oder miese Laune dürfen Sie gerne an der Garderobe abgeben, denn Mit-Singen und Mit-Tanzen ist unbedingt erwünscht.

Die Geschichte beginnt mit einem alten Koffer voller Briefe, die uns aus der Gegenwart zurück in die Geschichte der Barbesitzerin Sophia führen. Was sie und ihre Freundinnen in der Bar „Zur Wilde Hilde“ erleben und ob diese Bar auch wirklich gut in den Händen ihrer Enkelin aufgehoben ist, darauf dürfen Sie gespannt sein …

Hintergrund:

In den 1950er Jahren bestand die zentrale Rolle einer Frau darin, Hausfrau und Mutter zu sein. In einer bekannten Werbung von damals hieß es: „Eine Frau hat zwei Lebensfragen: Was zieh’ ich an, was koch’ ich meinem Mann?” Unvorstellbar – aber leider wahr. Die Wirtschaftswunderjahre bescherten den Frauen ein Dasein an Heim und Herd. Das Musiktheater „The Ladies Choice” spielt in der bunten Nachtwelt einer Großstadt und zeigt auf, dass es durchaus auch anders laufen kann. Es handelt von drei lebenslustigen Frauen, die ihr Leben selbstbestimmt genießen, auf der Bühne stehen und eine eigene Wahl haben wollen.

Besetzung:

Kerstin Hof- Gesang/Schauspiel

Melanie Laube- Gesang/Schauspiel

Viviana Schmidt- Gesang/Schauspiel

Peter Wolf- Gesang/Schauspiel

Richard Dormann –Schauspiel

AMiX Mittermeier-Bühnenbild/Requisite

Oliver Schoerrig- Klavier/ Keyboard

Janiene Fontaine Schmidt- Schlagzeug

Gregor Meyer-Bender_ Saxophon

Manni Glissmann- Kontra- und E- Bass

Jürgen Liebherr- Gitarre

Dieses Projekt ist gefördert aus Mitteln des Kulturreferats!

https://www.facebook.com/SwingingStarletsandTheHotSuspenders/

05 Februar Samstag
Einlass:19:00
Beginn:20:00

Musiktheater: “The Ladies’ Choice”-2G+Test+FFP2-Maske

5. Februar 2022 um 19:00Beginn: 20:00
München Deutschland
Vorverkauf
€ 20,00
VVK ermäßigt
€ 18,00
Abendkasse
€ 22,00
Bestuhlung
bestuhlt

Swinging Starlets & The Hot Suspenders proudly present: „The Ladies’ Choice“!

Musiktheater

Tauchen Sie ein in eine musikalische Zeitreise voller Glanz und Glamour, Romantik und Tragik, Herzschmerz, Liebe und wahrem Leben – versehen mit einer gehörigen Prise Augenzwinkern. Altbekannte sowie neue Melodien und mitreißende Tänze aus Swing, Rock ’n’ Roll, Soul und Pop laden ein, Teil der Handlung zu werden und die gute oder manchmal auch weniger gute alte Zeit wieder aufleben zu lassen.

Müdigkeit oder miese Laune dürfen Sie gerne an der Garderobe abgeben, denn Mit-Singen und Mit-Tanzen ist unbedingt erwünscht.

Die Geschichte beginnt mit einem alten Koffer voller Briefe, die uns aus der Gegenwart zurück in die Geschichte der Barbesitzerin Sophia führen. Was sie und ihre Freundinnen in der Bar „Zur Wilde Hilde“ erleben und ob diese Bar auch wirklich gut in den Händen ihrer Enkelin aufgehoben ist, darauf dürfen Sie gespannt sein …

Hintergrund:

In den 1950er Jahren bestand die zentrale Rolle einer Frau darin, Hausfrau und Mutter zu sein. In einer bekannten Werbung von damals hieß es: „Eine Frau hat zwei Lebensfragen: Was zieh’ ich an, was koch’ ich meinem Mann?” Unvorstellbar – aber leider wahr. Die Wirtschaftswunderjahre bescherten den Frauen ein Dasein an Heim und Herd. Das Musiktheater „The Ladies Choice” spielt in der bunten Nachtwelt einer Großstadt und zeigt auf, dass es durchaus auch anders laufen kann. Es handelt von drei lebenslustigen Frauen, die ihr Leben selbstbestimmt genießen, auf der Bühne stehen und eine eigene Wahl haben wollen.

Besetzung:

Kerstin Hof- Gesang/Schauspiel

Melanie Laube- Gesang/Schauspiel

Viviana Schmidt- Gesang/Schauspiel

Peter Wolf- Gesang/Schauspiel

Richard Dormann –Schauspiel

AMiX Mittermeier-Bühnenbild/Requisite

Oliver Schoerrig- Klavier/ Keyboard

Janiene Fontaine Schmidt- Schlagzeug

Gregor Meyer-Bender_ Saxophon

Manni Glissmann- Kontra- und E- Bass

Jürgen Liebherr- Gitarre

https://www.facebook.com/SwingingStarletsandTheHotSuspenders/

06 Februar Sonntag
Einlass:19:00
Beginn:20:00

Musiktheater: „The Ladies’ Choice“!-2G+Test+FFP2-Maske

6. Februar 2022 um 19:00Beginn: 20:00
München Deutschland
Vorverkauf
€ 20,00
VVK ermäßigt
€ 18,00
Abendkasse
€ 22,00
Bestuhlung
bestuhlt

Swinging Starlets & The Hot Suspenders proudly present: „The Ladies’ Choice“!

Musiktheater

Tauchen Sie ein in eine musikalische Zeitreise voller Glanz und Glamour, Romantik und Tragik, Herzschmerz, Liebe und wahrem Leben – versehen mit einer gehörigen Prise Augenzwinkern. Altbekannte sowie neue Melodien und mitreißende Tänze aus Swing, Rock ’n’ Roll, Soul und Pop laden ein, Teil der Handlung zu werden und die gute oder manchmal auch weniger gute alte Zeit wieder aufleben zu lassen.

Müdigkeit oder miese Laune dürfen Sie gerne an der Garderobe abgeben, denn Mit-Singen und Mit-Tanzen ist unbedingt erwünscht.

Die Geschichte beginnt mit einem alten Koffer voller Briefe, die uns aus der Gegenwart zurück in die Geschichte der Barbesitzerin Sophia führen. Was sie und ihre Freundinnen in der Bar „Zur Wilde Hilde“ erleben und ob diese Bar auch wirklich gut in den Händen ihrer Enkelin aufgehoben ist, darauf dürfen Sie gespannt sein …

Hintergrund:

In den 1950er Jahren bestand die zentrale Rolle einer Frau darin, Hausfrau und Mutter zu sein. In einer bekannten Werbung von damals hieß es: „Eine Frau hat zwei Lebensfragen: Was zieh’ ich an, was koch’ ich meinem Mann?” Unvorstellbar – aber leider wahr. Die Wirtschaftswunderjahre bescherten den Frauen ein Dasein an Heim und Herd. Das Musiktheater „The Ladies Choice” spielt in der bunten Nachtwelt einer Großstadt und zeigt auf, dass es durchaus auch anders laufen kann. Es handelt von drei lebenslustigen Frauen, die ihr Leben selbstbestimmt genießen, auf der Bühne stehen und eine eigene Wahl haben wollen.

Besetzung:

Kerstin Hof- Gesang/Schauspiel

Melanie Laube- Gesang/Schauspiel

Viviana Schmidt- Gesang/Schauspiel

Peter Wolf- Gesang/Schauspiel

Richard Dormann –Schauspiel

AMiX Mittermeier-Bühnenbild/Requisite

Oliver Schoerrig- Klavier/ Keyboard

Janiene Fontaine Schmidt- Schlagzeug

Gregor Mayer-Bender_ Saxophon

Manni Glissmann- Kontra- und E- Bass

Jürgen Liebherr- Gitarre

Dieses Projekt ist gefördert aus Mitteln des Kulturreferats!

https://www.facebook.com/SwingingStarletsandTheHotSuspenders/

11 Februar Freitag
Einlass:19:00
Beginn:20:00

APPLAUS APPLAUS

11. Februar 2022 um 19:00Beginn: 20:00
München Deutschland
Vorverkauf
€ 17,50 + Gebühren
VVK ermäßigt
€ 15,00 + Gebühren
Bestuhlung
bestuhlt

Herzlich willkommen zu “Applaus Applaus – die Musical-Show”.

Lassen Sie sich verzaubern von 6 einzigartigen Künstlern, die mit Herz und Leidenschaft dabei sind. Auch dieses Mal sind wieder emotionale, lustige, gewaltige und unterhaltsame Musicalausschnitte dabei. Lassen Sie sich überraschen… Wir präsentieren Ihnen eine Show mit Songs aus Disneyfilmen, dem Musical Chicago, Sweeney Todd, Mamma Mia, Tanz der Vampire, Les Miserables, Dirty Dancing uvm.

Informationen unter: www.applaus-applaus.de

12 Februar Samstag
Einlass:19:00
Beginn:20:00

APPLAUS APPLAUS

12. Februar 2022 um 19:00Beginn: 20:00
München Deutschland
Vorverkauf
€ 17,50 + Gebühren
VVK ermäßigt
€ 15,00 + Gebühren
Bestuhlung
bestuhlt

Herzlich willkommen zu “Applaus Applaus – die Musical-Show”.
Lassen Sie sich verzaubern von 6 einzigartigen Künstlern, die mit Herz und Leidenschaft dabei sind. Auch dieses Mal sind wieder emotionale, lustige, gewaltige und unterhaltsame Musicalausschnitte dabei. Lassen Sie sich überraschen… Wir präsentieren Ihnen eine Show mit Songs aus Disneyfilmen, dem Musical Chicago, Sweeney Todd, Mamma Mia, Tanz der Vampire, Les Miserables, Dirty Dancing uvm.

Informationen unter: www.applaus-applaus.de

18 Februar Freitag
Einlass:19:00
Beginn:20:00

APPLAUS APPLAUS

18. Februar 2022 um 19:00Beginn: 20:00
München Deutschland
Vorverkauf
€ 17,50 + Gebühren
VVK ermäßigt
€ 15,00 + Gebühren
Bestuhlung
bestuhlt

Herzlich willkommen zu “Applaus Applaus – die Musical-Show”.

Lassen Sie sich verzaubern von 6 einzigartigen Künstlern, die mit Herz und Leidenschaft dabei sind. Auch dieses Mal sind wieder emotionale, lustige, gewaltige und unterhaltsame Musicalausschnitte dabei. Lassen Sie sich überraschen… Wir präsentieren Ihnen eine Show mit Songs aus Disneyfilmen, dem Musical Chicago, Sweeney Todd, Mamma Mia, Tanz der Vampire, Les Miserables, Dirty Dancing uvm.

Informationen unter: www.applaus-applaus.de

19 Februar Samstag
Einlass:19:00
Beginn:20:00

APPLAUS APPLAUS

19. Februar 2022 um 19:00Beginn: 20:00
München Deutschland
Vorverkauf
€ 17,50 + Gebühren
VVK ermäßigt
€ 15,00 + Gebühren
Bestuhlung
bestuhlt

Herzlich willkommen zu “Applaus Applaus – die Musical-Show”.

Lassen Sie sich verzaubern von 6 einzigartigen Künstlern, die mit Herz und Leidenschaft dabei sind. Auch dieses Mal sind wieder emotionale, lustige, gewaltige und unterhaltsame Musicalausschnitte dabei. Lassen Sie sich überraschen… Wir präsentieren Ihnen eine Show mit Songs aus Disneyfilmen, dem Musical Chicago, Sweeney Todd, Mamma Mia, Tanz der Vampire, Les Miserables, Dirty Dancing uvm.

Informationen unter: www.applaus-applaus.de

25 Februar Freitag
Einlass:19:00
Beginn:20:00

APPLAUS APPLAUS

25. Februar 2022 um 19:00Beginn: 20:00
München Deutschland
Vorverkauf
€ 17,50 + Gebühren
VVK ermäßigt
€ 15,00 + Gebühren
Bestuhlung
bestuhlt

Herzlich willkommen zu “Applaus Applaus – die Musical-Show”.

Lassen Sie sich verzaubern von 6 einzigartigen Künstlern, die mit Herz und Leidenschaft dabei sind. Auch dieses Mal sind wieder emotionale, lustige, gewaltige und unterhaltsame Musicalausschnitte dabei. Lassen Sie sich überraschen… Wir präsentieren Ihnen eine Show mit Songs aus Disneyfilmen, dem Musical Chicago, Sweeney Todd, Mamma Mia, Tanz der Vampire, Les Miserables, Dirty Dancing uvm.

Informationen unter: www.applaus-applaus.de

26 Februar Samstag
Einlass:19:00
Beginn:20:00

APPLAUS APPLAUS

26. Februar 2022 um 19:00Beginn: 20:00
München Deutschland
Vorverkauf
€ 17,50 + Gebühren
VVK ermäßigt
€ 15,00 + Gebühren
Abendkasse
€ 21,00
AK ermäßigt
€ 18,00
Bestuhlung
bestuhlt

Herzlich willkommen zu “Applaus Applaus – die Musical-Show”.

Nach der erfolgreichen Grusicalshow geht es gleich wieder weiter.
Lassen Sie sich verzaubern von 6 einzigartigen Künstlern, die mit Herz und Leidenschaft dabei sind. Auch dieses Mal sind wieder emotionale, lustige, gewaltige und unterhaltsame Musicalausschnitte dabei. Lassen Sie sich überraschen… Wir präsentieren Ihnen eine Show mit Songs aus Disneyfilmen, dem Musical Chicago, Sweeney Todd, Mamma Mia, Tanz der Vampire, Les Miserables, Dirty Dancing uvm.

Informationen unter: www.applaus-applaus.de

Der Trailer zur aktuellen Show:

04 März Freitag
Einlass:19:00
Beginn:20:00

APPLAUS APPLAUS

4. März 2022 um 19:00Beginn: 20:00
München Deutschland
Vorverkauf
€ 17,50 + Gebühren
VVK ermäßigt
€ 15,00 + Gebühren
Abendkasse
€ 21,00
AK ermäßigt
€ 18,00
Bestuhlung
bestuhlt

Herzlich willkommen zu “Applaus Applaus – die Musical-Show”.

Nach der erfolgreichen Grusicalshow geht es gleich wieder weiter.
Lassen Sie sich verzaubern von 6 einzigartigen Künstlern, die mit Herz und Leidenschaft dabei sind. Auch dieses Mal sind wieder emotionale, lustige, gewaltige und unterhaltsame Musicalausschnitte dabei. Lassen Sie sich überraschen… Wir präsentieren Ihnen eine Show mit Songs aus Disneyfilmen, dem Musical Chicago, Sweeney Todd, Mamma Mia, Tanz der Vampire, Les Miserables, Dirty Dancing uvm.

Informationen unter: www.applaus-applaus.de

Der Trailer zur aktuellen Show:

05 März Samstag
Einlass:19:00
Beginn:20:00

APPLAUS APPLAUS

5. März 2022 um 19:00Beginn: 20:00
München Deutschland
Vorverkauf
17,50 + Gebühren
VVK ermäßigt
15,00 + Gebühren
Abendkasse
21,00
AK ermäßigt
18,00
Bestuhlung
bestuhlt

Herzlich willkommen zu “Applaus Applaus – die Musical-Show”.

Nach der erfolgreichen Grusicalshow geht es gleich wieder weiter.
Lassen sie sich verzaubern von 6 einzigartigen Künstlern, die mit Herz und Leidenschaft dabei sind. Auch dieses Mal sind wieder emotionale, lustige, gewaltige und unterhaltsame Musicalausschnitte dabei. Lassen Sie sich überraschen… Wir präsentieren Ihnen eine Show mit Songs aus Disneyfilmen, dem Musical Chicago, Sweeney Todd, Mamma Mia, Tanz der Vampire, Les Miserables, Dirty Dancing uvm.

Informationen unter: www.applaus-applaus.de

Der Trailer zur aktuellen Show:

https://youtu.be/N3MO_4cQbJ8

05 März Samstag
Einlass:19:00
Beginn:20:00

APPLAUS APPLAUS

5. März 2022 um 19:00Beginn: 20:00
München Deutschland
Vorverkauf
€ 17,50 + Gebühren
VVK ermäßigt
€ 15,00 + Gebühren
Bestuhlung
bestuhlt

Herzlich willkommen zu “Applaus Applaus – die Musical-Show”.

Nach der erfolgreichen Grusicalshow geht es gleich wieder weiter.
Lassen Sie sich verzaubern von 6 einzigartigen Künstlern, die mit Herz und Leidenschaft dabei sind. Auch dieses Mal sind wieder emotionale, lustige, gewaltige und unterhaltsame Musicalausschnitte dabei. Lassen Sie sich überraschen… Wir präsentieren Ihnen eine Show mit Songs aus Disneyfilmen, dem Musical Chicago, Sweeney Todd, Mamma Mia, Tanz der Vampire, Les Miserables, Dirty Dancing uvm.

Informationen unter: www.applaus-applaus.de

Der Trailer zur aktuellen Show:

https://youtu.be/N3MO_4cQbJ8

13 März Sonntag
Einlass:18:30
Beginn:20:00

Lehrer haben Freizeit (München)

13. März 2022 um 18:30Beginn: 20:00
München Deutschland
Vorverkauf
€ 12,40 + Gebühren
Bestuhlung
bestuhlt

LEHRLAUF – Das 4. Programm

Distanzunterricht, Distanzsingen, Distanzumarmen, Distanzdistanzieren.

Das täglich grüßende Murmeltier zeigt die Gestalt eines routinierten Umgangs mit einer kontinuierlichen Unsicherheit. In dieser Zeit bereiten sich nun fünf sozial entwöhnte, stimmlich angerostete, körperlich pandemieentstellte Lehrkörper vor, ihre früheren nostalgisch verklärten Routinen neu zu gestalten. Bereiten sich vor, erneut in einen professionellen LEHRLAUF zu gleiten, der sie wieder in seine elliptische Kreisbahn aufnimmt. Getrieben von dem Ziel, ihren ihnen noch stärker ans Herz gewachsenen Schülern – von Angesicht zu Angesicht – einen LEHRverLAUF bieten zu können, bei dem es ein echter Gewinn ist beschult zu werden und zu beschulen.

Die Münchener A-Cappella-Band LhF (Lehrer haben Freizeit) versucht all dies in ihrem neuen Programm LEHRLAUF auf die Bühne zu bringen. Geschickt und wortgewandt filetieren sie offenen Auges mit der Schärfe ihres Witzes und der Langlebigkeit überbrachter Stereotypen Vor- und Nachteile alter Routinen, um auf der Grundlage ihrer Anamnese den lang ersehnten Neustart zu wagen.

Und so fühlt Euch herzlich eingeladen mit uns einen Abend lang ein rauschendes A-Cappella-Fest und die Wiederbelebung der Kulturszene zu feiern. Gebettet in viele altbekannte Melodien – welche uns oft erst beim Hören entdecken, wie sehr wir sie vermisst haben – verwöhnen wir Euch mit einigen überraschend neuen Texten zum lebenslangen LEHRLAUF.

www.lehrerhabenfreizeit.de

19 März Samstag
Einlass:19:30
Beginn:20:30

DOG’S BREAKFAST

19. März 2022 um 19:30Beginn: 20:30
München Deutschland
Abendkasse
€ 12,00
AK ermäßigt
€ 8,00
Bestuhlung
teilbestuhlt

Dog’s breakfast

Am 9. Mai 2020 spielt dog´s breakfast erneut im Spectaculum Mundi. Und wie immer geben wir nichts weniger als alles: Rock, Pop, Ethno, A Cappella, Cover, Eigenes und Eigenartiges, Komisches und Ernstes, bretthart Besinnliches und feingeistig Fetziges. Also verbringt mit uns diesen lauen Maienabend und lauscht bewährten Gassenhauern, brandneuen Eigenkreationen und runderneuertem Qualitätsmaterial. Dazu gibt’s feinziselierten Schöngesang in den Weltsprachen Deutsch, Englisch und Bayrisch.

www.dogsbreakfast.de

Tickets via: dogsbreakfast@gmx.de

26 März Samstag
Einlass:19:30
Beginn:20:30

Public Affair

26. März 2022 um 19:30Beginn: 20:30
München Deutschland
Abendkasse
€ 10,00
Bestuhlung
teilbestuhlt

Partytime mit Public Affair

Die Münchner Band Public Affair bietet ihrem Publikum vielseitige Covers mit einer großen stilistischen Bandbreite von Soul über funkige Grooves und Reggae bis hin zu rockigen Tunes. Klassiker aus den vergangenen fünf Jahrzehnten und aktuelle Songs versprechen einen abwechslungsreichen Partyabend, der die Zuhörer in ihren Bann zieht und zum Abtanzen verführt.

Weitere Infos auf www.publicaffair.de

02 April Samstag
Einlass:19:00
Beginn:20:00

Totus Gaudeo

2. April 2022 um 19:00Beginn: 20:00
München Deutschland
Vorverkauf
€ 14,40 + Gebühren
VVK ermäßigt
€ 11,70 + Gebühr
Abendkasse
€ 18,00
AK ermäßigt
€ 15,00
Bestuhlung
teilbestuhlt

TOTUS GAUDEO, „eine der besten akustischen Mittelalter Rockbands“ (www.folkworld.de) – das ist die pure Lust an der Musik, am Tanzen und daran, ihre Zuhörer zu verzaubern und in die Klangwelt vergangener Zeiten zu entführen. Die Band schafft es mit ihren mitreißenden Eigenkompositionen spielend, ihr Publikum zu ekstatischem Tanz zu verleiten, wagt es aber auch, dieses zum Träumen einzuladen mit ruhigeren Klängen und Balladen. Dabei fehlt bei ihren deutschen Texten, oft mehrstimmig dargeboten, nie das für sie typische Augenzwinkern.
„Wer nach dem Hören von so viel Lebenslust noch schlechte Laune hat, ist wirklich selber schuld!“ (Miroque)
www.totus-gaudeo.de

08 April Freitag
Einlass:19:00
Beginn:20:30

Mila Mar – Das Konzert wurde ABGESAGT! s.u.

8. April 2022 um 19:00Beginn: 20:30
München Deutschland
Vorverkauf
18,00 € + Gebühren
VVK ermäßigt
14,40 € + Gebühr
Abendkasse
€ 22,00
AK ermäßigt
€ 18,00
Bestuhlung
teilbestuhlt

Mail vom 18.11.:

“Liebe Fans & VeranstalterInnen!

Angesichts der unterschiedlichen Corona-Maßnahmen und der damit verbundenen unsicheren Gesamtlage, müssen wir euch leider mitteilen, dass wir für 2022 keine Konzerte durchführen können. Wir sind darüber sehr traurig, aber die wirtschaftliche und auch emotionale Situation zwingt uns, von einer Welle zur nächsten, zu dieser Entscheidung.

Wir wünschen Euch alles Gute und hoffen, dass ihr diese schwierigen Zeiten gut übersteht. Wir hoffen außerdem, dass wir Menschen nicht vergessen, wie wichtig Kultur für unsere Gesellschaften ist. Musik ist identitätsstiftend, das war schon immer so und wird ganz sicher auch so bleiben. Wir hoffen nur, dass alle Menschen sich daran erinnern und nicht verlernen, Konzerten zu genießen und das Leben zu feiern und das wir ganz bald wieder für Alle spielen dürfen.

In diesem Sinne, vergesst uns nicht, denn wir kommen 2023 gerne wieder zurück zu Euch.

 Die Rückerstattung der Eintrittskarten ist an der Verkaufsstelle möglich.

Alles Liebe MILA MAR”

 

::::::::::::::::::::::::::::::::::

Die Musik Mila Mars erweckt noch immer diese magische, feierliche Faszination. Sie bewegt sich, von meist monoton wiederkehrender dunkler Perkussion begleitet, zwischen teils minimalistischen und dann sich opulent aufbauenden Arrangements, über die sich der tragende, fast überirdisch erscheinende Gesang Hachfelds wie ein Schleier ausbreitet, um sich langsam in schwindelerregende Höhen zu schwingen. Die Show Mila Mars hat etwas von einer feierlichen Messe… (Jörg Linnhoff / Göttinger Tageblatt)

MILA MAR-Konzert sind kraftvolle, fast spirituelle Ereignisse, bei denen Hachfeld sich mit den ZuschauerInnen verbindet. Sie singt in ihrer eigenen Phantasiesprache, singt Joik, eine alte samische Gesangeskunst, die sie im Norden Norwegens gelernt hat und wechselt dann in orientalische Kehlgesänge. Ihre Stimme ist ein wandelbares Instrument. Alle sind gekommen, um die Musik zu hören, niemand redet, eine Ausnahmeerscheinung bei Konzerten. Dafür wird geweint, gelächelt, sich sanft zu den melancholischen Stücken und tanzend zu den euphorische stimmenden bewegt. … mit der Musik beginnt das nicht mehr Greifbare, wird alles dem Denken und den Gefühlen des Betrachters/Hörers überlassen. Die reale Welt verbindet sich für zwei Stunden mit der Seelenwelt jedes einzelnen Zuhörers, Enge und Weiten, Höhen und Abgründe. (Willhelm Ditzel / Hannoversche Allgemeine)

… Ich habe erst zwei Sängerinnen live erleben dürfen, die es geschafft haben, mit ihrer Stimme und ihrer Musik Tränen in die Augen der Zuhörer zu zaubern und gleichzeitig eine Gänsehaut zu produzieren: Anke Hachfeld und Lisa Gerrard. … (Marcus Nathofer / monkeypress.de)

Alle rund 300 Besucher im Münchner Theater Spectaculum Mundi bewegen sich mit einem Lächeln auf den Lippen langsam und scheinbar entrückt zur Musik (…). Herzstücke sind Hachfelds vier Oktaven-Stimme und ihr Gesang aus Lautmalereien und Tonwortbildungen, der nach 15 Jahren so rein und klar ist, dass ein wohliger Schauer über den Rücken kriecht. (…) Wir fordern: Mila Mar für alle, die unsere wildgewordene Welt für Minuten, Stunden verlassen und in ungeahnte Glücksgebiete eintauchen wollen. (Münchener Merkur)

Anke Hachfeld und ihre Mitstreiter inszenieren ihre Musik in ihrer Sprache, die zwar Zeit und Raum gehorcht, aber nicht dem Logos, dem Zwang und dem Gewohnten. Wo Maler riesige Gemälde voller Farbe schaffen, kreiert die Gruppe Klanglandschaften … (Gabi Grimme / darkmusicworld.de)

Zur offiziellen Webseite von Mila Mar

https://www.youtube.com/watch?v=4I4bDkhi5mA
23 April Samstag
Einlass:18:30
Beginn:19:30

Brachmond+Deus Vult+Barde Graufalke

23. April 2022 um 18:30Beginn: 19:30
München Deutschland
Vorverkauf
€ 12,00 + Gebühren
Abendkasse
€ 15,00
Bestuhlung
unbestuhlt

Deus Vult
Melodische Dudelsackklänge, gepaart mit knackigen Gitarrenriffs und wuchtigen Schlagzeugeinlagen – das ist es, was Deus Vult ausmacht. Mittelalter-Rock nennt sich das Genre, dem diese junge Oberpfälzer Band entspringt. Optisch orientiert sich die Band an dem eher unbekannteren „Steampunk – Stil“, eine fiktive Verschmelzung moderner, futuristischer Materialien mit dem viktorianischen Zeitalter. Besonders die Zahnräder der Dampfmaschinen stehen hier optisch im Fokus und machen den Auftritt von Deus Vult nicht nur musikalisch zu einem besonderen Erlebnis. Sieben Freunde, die aus den unterschiedlichsten Musikrichtungen zueinander gefunden haben und gemeinsam traditionelle, Jahrhunderte alte Melodien mit den modernen Einflüssen des Rock zu verbinden, um damit etwas ganz Besonderes zu präsentieren: Deus Vult
www.deus-vult-band.de

Der Barde Graufalke
Eine Gitarre, seine Stimme und die besten Songs und Balladen aus der Rock und Folkgeschichte: Mehr braucht „Der Graufalke“ nicht, um für mystische Stimmung mit Mitsingcharakter zu sorgen. Seit über 10 Jahren spielt er Gitarre und macht Musik. 2013 hat er begonnen auch zu singen und selbst Songs zu schreiben. Inspiriert wurde er durch Bands wie Faun, In Extremo oder Schandmaul, deren Songs er auch nach wie vor als Cover in seine Livesets einbaut. Egal ob er die Stimme in der kleinen Kneipe am Eck oder auf großen Bühnen (u.A. Amper-Slam Open Air, Nerodom München) erhebt, der Barde kann mit seiner ruhigen Art und der Auswahl an tiefgründigen Songs das Publikum schnell in seinen Bann ziehen.
https://www.facebook.com/DerBardeGraufalke

Brachmond
Vom Mittelaltermarkt auf die großen Bühnen, so in etwa lässt sich die Karriere der 7 Spielleute aus Olching zusammenfassen.
Mit ihrem Debut-Album ASCHEREGEN lädt Brachmond den Hörer ein sich textlich und musikalisch auf eine Reise zu begeben. Auch wenn einen der Weg oft über dunkle Pfade führt, sind es doch die Begegnungen und Erlebnisse auf diesem Weg, die einem Hoffnung und Kraft verleihen weiter zu gehen und sich auf die Wunder des Lebens einzulassen. Musikalisch bedient das Album die volle Bandbreite von düster-rockigen und energiegeladenen Songs über emotionale Balladen bis hin zu folkigen Stimmungssongs.
www.brachmond.de

29 April Freitag
Einlass:18:30
Beginn:19:00

ESTAMPIE – Take me to church

29. April 2022 um 18:30Beginn: 19:00
München Bayern Deutschland
Vorverkauf
€ 18,00 + Gebühren
VVK ermäßigt
€ 14,40 + Gebühren
Abendkasse
€ 22,00
AK ermäßigt
€ 18,00
Bestuhlung
bestuhlt

Die Karten behalten ihre Gültigkeit!

Take me to church:

Das seit mehr als 3 Jahrzehnten international erfolgreiche Mittelalter Ensemble Estampie aus München spielt in diesem Jahr ein besonderes Festivalkonzert mit mystischen Vokalarrangements, mitreissenden Pilgerliedern des Mittelalters, unverstärkten selten gehörten Instrumenten wie der indischen Dilruba. Die weitgereisten MusikerInnen von Estampie werden die natürliche Akustik der Matthias Kirche zum Klingen bringen, beziehen den ungewöhnlichen Kirchenraum in ihren Auftritt ein und haben für dieses Konzert eine vokale Erweiterung mit dem Münchner Kammerchor Vox lunaris erarbeitet. Den Zuhörer erwartet eine faszinierende Klangvielfalt, vom einstimmigen Choral über vielstimmig arrangierte mitreißende Gesänge aus Spanien und Italien, dazu die gewohnt rhythmisch akzentuierten Instrumentaltänze des Mittelalters wie der Saltarello.

Zur offiziellen Webseite von ESTAMPIE

 

30 April Samstag
Einlass:19:00
Beginn:20:00

Vroudenspîl + Tir Nan Og

30. April 2022 um 19:00Beginn: 20:00
München Deutschland
Vorverkauf
18,00 € + Gebühren
Abendkasse
€ 24,00
Bestuhlung
unbestuhlt

Vroudenspîl + special guest: Tir Nan Og

Seit nunmehr zehn Jahren hegen und pflegen die Münchner von Vroudenspil ihre eigens kreierte Hausmarke, den Freibeuter-Folk. Eine wilde Mischung aus Folk-Rock, Ska, Balkan und den Einflüssen dieser Welt und darüber hinaus. Flöten, Saxophon, Rauschpfeifen und Akkordeon werden von treibenden Rhythmen durch teilweise atemberaubende Harmonien und Melodien gejagt, die kein Tanzbein ruhig und keinen Ohrwurm untätig lassen. Nur den wenigsten anderen Künstlern gelingt es bei derart hoher Komplexität und Vielfalt gleichzeitig so mitreißend und feierwütig zu sein. Jedes ihrer Konzerte strotzt vor Energie, Lebensfreude, Leidenschaft, Sehnsucht und Spaß. Ganz gleich durch welche Düsternis und Tiefen ihre Werke beizeiten wandern mögen, am Ende steht immer die pure Lust nach der direkten Erfahrung des Lebens in seiner ganzen Vielfältigkeit. Diese Melange bietet dabei die einzigartige Möglichkeit einmal tief in sein eigenes Kuriositätenkabinett zu blicken und zusammen mit den Zeitpiraten im Rausch der Sinne das Leben im Innersten zu erhaschen.

Beim geliebten Musica Antiqua Viva Festival in München wird die ‚Meute Toter Narren‘ die südliche Hauptstadt in eine einzigartige Mixtur Tanzwütiger, Fantasten und schräger Vögel verwandeln, welche am Ende nur noch erschöpft und glücklich in ihre Träume starten.

Lasst euch diese Gelegenheit nicht entgehen, gebt euren Verstand an der Garderobe ab und erlebt zusammen mit den Toten Narren einen zeitlos absurden Tanz in einem Kaleidoskop voll mit Euren Wünschen, Träumen und der Fantasie aus allen Zeiten und Welten.

www.facebook.com/vroudenspil

www.vroudenspil.de

Special Guest: TIR NAN OG

Tir Nan Og – zu Deutsch „Das Land der ewigen Jugend“ – das sind sechs Musiker aus Zentralbayern, die seit vielen Jahren in Deutschland, Österreich und der Schweiz die Bühnen rocken. Ob in gemütlichen Pubs oder auf großen Festivals wie Shamrock Castle, Schlosshof Festival oder dem Mittelalterlichen Phantasie Spectaculum, überall fühlen Tir Nan Og sich wohl und verstehen es wie kaum eine andere Band ihr Publikum mitzureißen.
Der energiegeladenen Show, der ungezähmten, musikalischen Power und der sympathischen Art der Band kann man sich einfach nicht entziehen.
Sie bedienen sich verschiedener Stilrichtungen und vereinen sie zu einem niveauvollen, außergewöhnlichen Mix, der dennoch seinen Wurzeln im keltischen Folk Rock treu bleibt.
Traditionelle Tunes erfrischend verwoben mit Songs aus eigener Feder, bekannte Folkstücke lebendig arrangiert mit fettem Rocksound, dazu rasante Rhythmen zum Tanzen und eingängige Lieder zum Mitsingen – die Musik von Tir Nan Og fährt jedem unweigerlich in Ohren, Kehlen, Arme und Beine.

Die rhythmische Basis der Band bilden Robert Meyer (Frontgesang, Akustikgitarre), Volker Katzki (Schlagzeug, Gesang) und Joachim Fink (Bass). Die klangvolle Stimme von Sarah Kucharek (Gesang, Querflöte) fügt sich harmonisch ein und bereichert die mehrstimmigen Gesangsparts. Die Melodien sind Spezialgebiet von Matthias Pracht (Geige) und Andreas Fingas (Flöten, Schäferpfeife).

21 Mai Samstag
Einlass:19:30
Beginn:20:30

20 Jahre Austria Project: Best of Austro-Pop. Leiwand and Live!

21. Mai 2022 um 19:30Beginn: 20:30
München Deutschland
Vorverkauf
25,00 + Gebühren
Bestuhlung
unbestuhlt

Die sechs Musiker von Austria Project haben sich mit Leidenschaft den Hits aus der Alpenrepublik verschrieben und spielen alles Gute und Hörenswerte von Ambros, Fendrich, STS, Danzer, Cornelius, Falco, Goisern & Co. Wie sehr sich die namhafte Band für die Musik aus dem Nachbarland begeistert, hört man nicht zuletzt auch bei den frischen Eigenkompositionen, mit denen sie das mitreißende Programm verfeinert.

Hier treffen sich musikalische Vielseitigkeit und unterschiedlichste Musikerbiografien.

Das Live-Erlebnis: Für jeden Alpenrocker ein absolutes Muss!

www.austriaproject.com

03 November Donnerstag
Einlass:20:00
Beginn:20:00

basta (Köln)

3. November 2022 um 20:00
München Deutschland
Vorverkauf
€ 27,00 + Gebühren
VVK ermäßigt
€ 27,00 + Gebühren
Abendkasse
€ 32,00
AK ermäßigt
€ 28,00
Bestuhlung
bestuhlt
In Farbe
Nachdem sie uns bei ihrer Show “Freizeichen” mit dem Büroshanty “Cut, copy & paste” begeistert haben, spendieren sie uns dieses Mal mit ihrer Dancenummer “Reggaeton im Altersheim” eine weitere so unwahrscheinliche wie geniale Kombination zweier Welten, die nach einmaligem Hören nicht mehr voneinander zu trennen sind. Diese irrwitzigen und doch so passenden Kombinationen sind so etwas wie bastas Markenzeichen: “Kranke Männer” verbindet klassischen Hardrock mit maskuliner Wehleidigkeit, “Mein Auto” alpine Ländlerromantik mit einer satirischen Hymne auf des Mannes besten Freund, das Auto. Dass Gesellschaftskritik bei basta nie mit erhobenem Zeigefinger und Moralpredigten, sondern immer sympathisch und mit einem verschmitzten Lächeln dargereicht wird, ist ihre große Stärke. Sie gewinnen jeder schmerzlichen, traurigen oder auch nur banalen Situation einen neuen Blickwinkel ab und machen ihn damit schöner. Und was einem den einen oder anderen Tag normal, alltäglich und grau erschienen läßt, das sieht man spätestens nach dem Besuch einer basta-Show in Farbe.
www.basta-online.de
11 November Freitag
Einlass:19:00
Beginn:20:30

Füenf (Stuttgart)

11. November 2022 um 19:00Beginn: 20:30
München Deutschland
Vorverkauf
€ 20,00 + Gebühr
VVK ermäßigt
€ 17,50 + Gebühr
Abendkasse
€ 24,00
AK ermäßigt
€ 21,00
Bestuhlung
bestuhlt

005 im Dienste ihrer Mayonnaise RELOADED

Sing und Unsing

Füenf machten gesungene Musicomedy deutschlandweit populär und werden und werden nicht müde. Sie haben die Lizenz zum Blödeln in gereimter Mission, juxgefährlich, uninstrumental, scherzgewaltig!

Der Konzert-Sommer 2020 war bekanntermaßen ungewöhnlich und anders als erwartet. Kopf in den Sand, Hamsterkäufe und Frustsaufen? Nicht mit Füenf! Sie versüßten sich die Zeit, indem sie tief in der Bastelkiste nach zu Unrecht vergessenen Füenf-Perlen fischten und fündig wurden. Welch ein großer Spaß! Diesen möchten Justice, Pelvis, Memphis, Little Joe und Dottore Basso auch in diesem Jahr mit Ihren Fans teilen. RELOADED überrascht deshalb, neben den Highlights des aktuellen „Mayonnaise“-Programms, mit spaßigen, neuen Ohrwürmern und Reliquien aus der guten alten Zeit.

Sie feiern den tagtäglichen Irrsinn zwischen den Zeilen der Vernunft, scharfzüngig und lachkrampferprobt, mit Liedern fürs Auge, Gags & Sex fürs Ohr im wie gewohnt unnachahmlichen Freestyle Deutschlands lustigster A-Cappella-Band.

Zur offiziellen Webseite von Füenf

18 November Freitag
Einlass:19:00
Beginn:20:00

maybebop – „Best off“ – das erste Jubiläumsprogramm nach 20 Jahren

18. November 2022 um 19:00Beginn: 20:00
München Deutschland
Vorverkauf
1. Kat. 34,00 + Gebühren
VVK ermäßigt
2. Kat. 31,00 + Gebühren
Bestuhlung
bestuhlt

Geht es um Kratzer bei neuen Dingen, sind sich wohl alle einig: Weniger sind mehr. Was komisch ist, denn bei alten Dingen sind es doch gerade all die Kratzer und Schrammen, die sie so wertvoll machen. Sie zeugen davon, dass etwas gebraucht und genutzt wurde.

Die Band MAYBEBOP jedenfalls ist stolz darauf, dass sie schon etwas hinter sich hat. Dass die Vier nun bereits seit 20 Jahren gemeinsam unterwegs sind, nutzen sie für eine Bestandsaufnahme: Über 20 Alben haben sie produziert und mit ihren eingängigen, grandios getexteten Songs zahllose Sistemfeler aufgedeckt. Von Anfang an lautete ihr erklärtes Ziel: Los! Sie sind neugierig, extrem nah dran am Puls der Zeit und sich für keinen Kinderkram zu schade. Und dass sie zur Weihnacht alljährlich das Programm zu Heiligabend schenken, ist für Euch längst eine Institution. Mit über 2.000 Konzerten vor über einer Million Besuchern mit fettem Sound, kunstvollem Lichtdesign und pfiffiger Videoshow sind sie der Superheld der deutschsprachigen A-Cappella-Szene. Das darf man nicht so sagen? Doch, man muss. Alles andere wäre heiße Luft.

Der Lack ist ab – und das ist das Beste, was MAYBEBOP passieren konnte. Die Jungs sind endlich authentisch, ihre reife Kunst ist monumental und ihre Bühnenshows werden immer knackiger, je älter sie werden. Sie sind das, was besser bleibt. Sie sind immer für Dich da. Und gerade wegen ihrer Schrammen sind sie immer noch wie neu.

MAYBEBOP sind:

Jan Bürger – Countertenor

Lukas Teske – Tenor & Beatbox

Oliver Gies – Bariton

Christoph Hiller – Bass

https://www.maybebop.de/

https://www.facebook.com/maybebop

Preise:

1. Kat 34,-  + Gebühren, AK 40,00

2. Kat 31,-  + Gebühren, AK 37,00

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

04 Dezember Sonntag
Einlass:19:00
Beginn:20:00

Viva Voce (Ansbach)

4. Dezember 2022 um 19:00Beginn: 20:00
München Deutschland
Vorverkauf
€ 27,00 + Gebühr
VVK ermäßigt
€ 23,00 + Gebühr
Abendkasse
€ 32,00
AK ermäßigt
€ 28,00
Bestuhlung
bestuhlt
Glücksbringer 
Glück bringt das A-Cappella-Quartett VIVA VOCE seit über 20 Jahren auf die Bühnen der Nation.
Deutschlands charmanteste A-Cappella-Band liefert Glücklichmacher am laufenden Band. Auch für die mitgeschleiften Gatten im begeisterten Publikum. Denn allzu ernst nimmt das seit über 20 Jahren erfolgreiche Quintett nur die Dinge, die wirklich ernst genommen werden müssen. Schokolade zum Beispiel. Oder die Wurzeln und Flügel, die Kinder brauchen.
Die Zukunft mag ungewiss sein – in Finsternis liegt sie bei VIVA VOCE dank Kristallkugel-Blues sicher nicht. Kleine Seitenhiebe auf den Zeitgeist verteilen die ehemaligen Windsbacher traditionell auch; ihre augenzwinkernde Persiflage auf den Hype der Piraten- und Seemannsbands ist ein ernstzunehmender Angriff auf die Lachmuskeln. Die Kunst des Glück-Wünschens für anwesende und abwesende Lieblingsmenschen zelebrieren die Bühnen-Enthusiasten in der Gänsehautballade „Zwischen uns der Himmel“.
Den letzten berauschenden Schwung ins Glück geben die Stimmhelden ihrem Publikum mit dem ikonischen „A-Cappella-Song“ mit.
Leicht und langanhaltend ist das A-Cappella-Glück – mit VIVA VOCE hält es sogar an, „bis dass man Brot uns schneidet“.
„Glücksbringer“ ist sicher das abwechslungsreichste Showprogramm, das wir je gemacht haben“, plaudert Tenor David Lugert aus dem Songwriter-Nähkästchen. „Es ist perfekt für alle Menschen geeignet, die gerne lachen, hochklassige Musik schätzen und sich einen ganzen Abend lang glücklich machen lassen wollen.“
VIVA VOCE ist die Band mit den vielen Facetten. Ob tiefsinnige, geistliche Musik für Kirchen und historische Orte oder der perfekte Soundtrack für die Weihnachtszeit oder energiegeladenes Showprogramm: VIVA VOCE schafft Glücksmomente.
_________________________

Pressestimmen:
Lindauer Zeitung: „Auch ohne Instrumente steht ein ganzes Orchester auf der Bühne“

Fuldaer Zeitung: „An Selbstwertgefühl muss es den fünf Vollblutmusikern von VIVA VOCE nicht mangeln. Die A-Cappella-Band ist Spitzenklasse!“

Straubinger Tagblatt: „Dass VIVA VOCE eine A-Cappella-Band ist, also außer den souveränen und gut ausgebildeten Stimmen keine Instrumente dabei hat, vergisst man beim Zuhören komplett, weil die Ohren eindeutig ein kleines Orchester wahrnehmen.“

Wilhelmshavener Zeitung: „Sie gehören zum Besten, was der deutsche Vokal-Pop derzeit zu bieten hat.“

Hessische/Niedersächsische Allgemeine Zeitung: „Das Geheimnis des Erfolgs von 
VIVA VOCE? Hohe Professionalität, erstklassiger Gesang, flotte Choreografie und glasklarer Sound treffen auf spürbaren Spaß an den eigenen Aktionen, auf Charme und Witz.“

Hannoversche Allgemeine: „Sie sind die Pop-Stars der A Cappella Szene“

Zur offiziellen Webseiten von Viva Voce

10 Dezember Samstag
Einlass:19:00
Beginn:20:30

GlasBlasSing (Berlin) – Weihnachtsspecial

10. Dezember 2022 um 19:00Beginn: 20:30
München Deutschland
Vorverkauf
€ 20,00 + Gebühren
VVK ermäßigt
€ 17,50 + Gebühren
Abendkasse
€ 24,00
AK ermäßigt
€ 21,00
Bestuhlung
bestuhlt

Die Karten vom 27.11.2021 behalten ihre Gültigkeit!

:::::::::::::::::::

Süßer die Flaschen nie klingen! – Das Weihnachtsspecial
Wenn Flaschenmusikern weihnachtlich zumute ist, klingt das bestimmt nicht nach Aberheidschibumbeidschi an still und starr ruhenden Seen. Da macht es „Kling, Glöckchen, klingelingeling“ auf dem Jägermeister-Xylophon, „Parapapampam“ auf der Wasserspender-Djembe oder „Tätärätätä“ auf der grünen 0,33 Liter Longneck-Flasche vom Getränkemarkt nebenan. Mal mundgeblasen, mal von Hand geklöppelt reiht sich eine auf links gedrehte Festtags-Weise an die nächste und sorgt für frischen Wind im klassischen Advents-Liedgut. Dazwischen werden üppig Flaschenmusik-Evergreens beschert. Was macht sie eigentlich aus, diese ganz spezielle Stimmung im Advent und an den Festtagen? Die Traditionen und Bräuche? Die Geschenke nebst den Herausforderungen, sie zu beschaffen? Oder am Ende doch die Gedanken an die Liebsten? Das GlasBlasSing hat sich für all diese Fragen die unmöglichsten Antworten ausgedacht und sie mit reichlich unpassenden Melodien versehen.

www.glasblassing.de