Veranstaltungen

Benefizkonzert mit zwei Münchner Bands zugunsten des Ärztecamps International

Im Januar 2019 steht nun bereits zum sechsten Mal ein Benefizkonzert mit den blue traces und der InhibiTiers Allstar Band im Spectaculum mundi an. Im Rahmen der ersten fünf Konzerte konnten mehr als 30.000 € an Eintrittsgeldern und weiteren Spenden gesammelt und einem guten Zweck zugeführt werden, letztes Jahr alleine mehr als 9.000 €!

Wie immer ist ein heißer Musikabend garantiert: die Bands blue traces und The InhibiTiers Allstar Band haben sich auch dieses Jahr aus dem großen Fundus der Rockmusik viele musikalische Perlen herausgepickt, das Konzert wird damit – im Jubiläumsjahr “50 Jahre Woodstock” – wieder zu einem aufregenden Streifzug durch die absoluten Highlights der Rockmusik.

Ärztecamp International e. V. ist ein gemeinnütziger Verein von Ärzten und Fachkräften verschiedener medizinischer Disziplinen, die auf eigene Kosten in Ländern mit unzureichender medizinischer Versorgung mehrwöchige Einsätze durchführen. Dadurch werden Patienten direkt vor Ort behandelt und außerdem das dortige medizinische Personal geschult.

Der Erlös des Benefizkonzertes geht zu 100% in die Anschaffungen medizinischer Gerätschaften, Grundausstattungsmittel für Krankenstationen und Medikamente sowie – bei besonderen Notfällen – in die Patientenversorgung in örtliche Kliniken. Dies alles wurde auch durch die großartige finanzielle Unterstützung durch die letzten Benefizkonzerte bei den Einsätzen in 2018 ermöglicht, die in Ladakh (Indien) und Bangladesch (in enger Zusammenarbeit mit der Organisation Friendship auf deren Hospitalschiff) stattfanden.

 

Vielen Dank an alle Unterstützer des Benefizkonzerts!

teilbestuhlt (es gibt nur sehr wenige Sitzplätze!)

 

Fotos: F. Reim, T. Fürch; Design: Michael Kudla