Veranstaltungen

MAYBEBOP (Hannover)

„sistemfeler“ & „Wünsch dir was“
Im Mittelpunkt stehen facettenreiche Eigenkompositionen mit bisweilen absurden Botschaften – angesiedelt zwischen Wahn und Witz. Inhaltlich gehen die Jungs dabei nie auf Nummer sicher, sondern stets neue Wege. Ihre deutschsprachigen Songs, in bewährt kecker MAYBEBOP-Manier und nicht immer politisch korrekt, behandeln unterschiedlichste Themen, vor allem aber auch das aktuelle Zeitgeschehen. Mal ätzend, morbide, subtil oder gerne urkomisch – Hauptsache, das Augenzwinkern fehlt nicht.
Eindeutige Highlights sind die Aktionen „Wünsch dir was“: Konzertbesucher melden hier vorab oder im Konzert Songs aus dem reichhaltigen MAYBEBOP-Repertoire an bzw. rufen sie zu. Mittlerweile ein Muss auch der „Karaoke“- Part, bei dem ein Zuschauer aus dem Publikum spontan auf die Bühne kommt und mit den Jungs etwas singen kann und – einfach genial – der Improvisationssong aus Wörtern, die das Publikum zuruft. Oliver zaubert aus dem Nichts einen hitverdächtigen Ohrwurm.

Zur offiziellen Webseite von MAYBEBOP

Eintritt:

Kategorie 1: 31,00 € + Gebühren

Kategorie 2: 28,00 € + Gebühren

Kategorie 3: 25,00 € + Gebühren

AK
Kategorie 1 – 38,00
Kategorie 2 – 34,00
Kategorie 3 – 30,00

Doppelkonzert: Roger Stein & Robins Choruso

Doppelkonzert
Roger Stein (Schweiz)
Flegeljahre
Nach drei sehr intensiven Bühnenjahren und vielen berauschenden Konzerten präsentiert Roger Stein sein zweites Soloprogramm “Flegeljahre”.
Mitreissendes Musik-Flegel-Entertainment zwischen Comedysongs, Liedermacherei und Post-Romantik. Vordergründig, hintergründig, nebengründig und immer wieder mit ungebremstem Mut für Schönes, für Weiches, für Unscheinbares – energiegeladen und zart zugleich. In verspielter Vielseitigkeit mit Selbstironie und Charme rauscht Roger Stein virtuos und multiinstrumental durch sein zweites Soloprogramm und gibt zeigefingerlos – aber nicht mittelfingerlos! – eine feurige Anleitung für diszipliniertes Revoluzzertum.
www.rogerstein.de

RogerStein_Flegeljahre

 

Robins Choruso (München)
Das Beste aus 10 Jahren
Von La La Land’s Soundtrack “City of Stars” bis zu David Bowie’s “Space Oddity” lässt Michael Roth seinen beschwingten Chor mit klingenden Arrangements durch die Popgeschichte segeln – und das schon seit 10 Jahren!
Das Jubliäumsfest der Chorusos steckt voller Erinnerungen und Highlights, wie Roths Eigenarrangements “In the air tonight” von Phil Collins und “Boxes” von Charlie Winston oder der dramatische Song “I see fire” von Ed Sheeran aus der Hobbit-Trilogie. Halten Sie sich fest, wenn Sie der junge Chor mit seiner ganzen Klangkraft über den Horizont des Meeres hinaus trägt. Nichts für Schiffbrüchige!
www.robins-choruso.de