Veranstaltungen

Doppelkonzert: SoulFood Delight und Quintense

SoulFood Delight (München)
Innovativer A-Cappella-Pop
Konzerte von SoulFood Delight sind Futter für die Seele. Durch die musikalische Qualität und Leidenschaft, die die Sängerinnen und Sänger auf die Bühne bringen, begeistert SoulFood Delight seine Zuhörer mittlerweile auch über die Grenzen Münchens hinaus vom Berchtesgadener Land bis Berlin. Dabei geht der von Patrick Prestel geleitete Chor musikalisch innovative Wege und mikrofoniert Bässe und Beatbox, wodurch er einen druckvollen Sound und mitreißenden Groove erzeugt. Die Bandbreite an Songs reicht von David Guetta und Taylor Swift über Sia bis hin zu Roger Cicero, Bob Dylan und Stevie Wonder und bestimmt in spannenden Arrangements u.a. von Vocal Line, MAYBEBOP und ONAIR das anspruchsvolle und abwechslungsreiche Repertoire des Chores. Der Sound ist so vielfältig wie die Songauswahl: Sanfter Jazz, groovender R’n’B und eingängiger Pop, vorgetragen mit der Präzision und Intensität versierter und facettenreicher Stimmen.
www.soulfooddelight.de

Soul-Food- Delight

Quintense (Leipzig)
Wer sie hört, der staunt!
Diese vielversprechende Newcomer-Band im Genre des Pop-A-Cappella erschafft einen außergewöhnlich harmonischen sowie mitreißend groovigen Sound. “In ihren kreativen Arrangements lassen sie die Grenzen zwischen Pop und Jazz verschwimmen. Ihre Stimmen ergänzen sich perfekt, obwohl jede ihre eigene, spezielle Farbe hat.” (Chorzeit). Sobald die fünf Stimmen zu einer verschmelzen, wird jedes Konzert zu einem unvergesslichen Erlebnis. Dabei sind sie ehrlich, witzig und vermitteln unglaublich viel Gefühl.
Quintense gewann unter anderem 2016 den A Cappella Award Ulm den 1. Preis bei vokal.total in Graz und den 1. Preis beim Vocal Music Festival in Tampere (Finnland). Ihre kreativen Cover lassen alte Klassiker wie “Another Day In Paradise” und neuere Pop-Hits wie “All About That Bass” in völlig neuem Licht erscheinen.
www.quintense.de
Eintritt: VVK € 18,50 / erm. € 16,00 + Gebühren, AK: € 22,00 / erm. € 19,00
bestuhlt

 

MAYBEBOP (Hannover)

„sistemfeler“ & „Wünsch dir was“
Im Mittelpunkt stehen facettenreiche Eigenkompositionen mit bisweilen absurden Botschaften – angesiedelt zwischen Wahn und Witz. Inhaltlich gehen die Jungs dabei nie auf Nummer sicher, sondern stets neue Wege. Ihre deutschsprachigen Songs, in bewährt kecker MAYBEBOP-Manier und nicht immer politisch korrekt, behandeln unterschiedlichste Themen, vor allem aber auch das aktuelle Zeitgeschehen. Mal ätzend, morbide, subtil oder gerne urkomisch – Hauptsache, das Augenzwinkern fehlt nicht.
Eindeutige Highlights sind die Aktionen „Wünsch dir was“: Konzertbesucher melden hier vorab oder im Konzert Songs aus dem reichhaltigen MAYBEBOP-Repertoire an bzw. rufen sie zu. Mittlerweile ein Muss auch der „Karaoke“- Part, bei dem ein Zuschauer aus dem Publikum spontan auf die Bühne kommt und mit den Jungs etwas singen kann und – einfach genial – der Improvisationssong aus Wörtern, die das Publikum zuruft. Oliver zaubert aus dem Nichts einen hitverdächtigen Ohrwurm.

Zur offiziellen Webseite von MAYBEBOP

Eintritt:

Kategorie 1: 31,00 € + Gebühren

Kategorie 2: 28,00 € + Gebühren

Kategorie 3: 25,00 € + Gebühren

AK
Kategorie 1 – 38,00
Kategorie 2 – 34,00
Kategorie 3 – 30,00