Veranstaltungen

Logo_acapellahoch4_K1

Unduzo, Rhythm4, Kinihasn, upsweep

A-Cappella-hoch-4  —- Moderation: Kerstin Hof

DREI „A-Cappella-Gruppen“ und EIN „Nicht-A-Cappella-Act“

Unduzo (Freiburg)
Pop, Rock, Disko, Latin-Rhythmen, Reggae-Feeling gipfeln in wortgewaltigen Geschichten. Fünf einzelne Stimmen fügen sich zu einer ganzen Band mit zahlreichen instrumentalen Features. Bei Unduzo finden fünf Individualisten zusammen und nutzen die unterschiedlichen Facetten ihres Musikstudiums, um der A-cappella-Szene einen eigenen Stempel aufzudrücken. mittlerweile ist Unduzo fester Bestandteil der deutschen A-cappella-Szene. Sie wurden bereits mehrfach ausgezeichnet u.a. erhielten sie den Kleinkunstpreis Baden-Württemberg 2016 und beim A-cappella-Award Ulm im selben Jahr den 2. Preis und den Publikumspreis.
www.unduzo.de

UNDUZO

 

Rhythm4 (Österreich)
Rhythm4 ist die mitreißende Rhythmus-Sensation aus Österreich. Das Quartett verbindet Body Percussion, mehrstimmigen Gesang und wahnwitzige Choreographien zu einer einzigartigen Performance. Die virtuosen Körper- und Stimmrhythmen regen zum Staunen, Lachen und Mitmachen an. Niemand sitzt still, jeder wird angesteckt und regelrecht rhythmisiert: Rhythm4 ist Rhythmus für Auge, Ohr, Hände und Füße!
www.rhythm4.com

Kinihasn (München)
Kathi Weber hat mit ihrer Version des Meghan Trainor-Hits „All About The Bass“, dem sie mit „Schau Doch Ned So Beys“ einen neuen, augenzwinkernden Anstrich verpasst hat,
bereits einen Internet-Hype gelandet, der es nicht nur auf youtube innerhalb weniger Monate auf über 1 Mio Clicks brachte, sondern damit verbunden auch schon Airplay unter anderem bei HR3 und Bayern 3 einheimste.
Knallender Brass Pop mit Lippenstift und Dirndl, beißend schöne hinterfotzige Texte und eine mitreissende Band ergeben eine fetzige Show.
www.kinihasn.de

 

upsweep (Italien)
Sechs innovative Sänger und Sängerinnen aus Rom, die mit unerwarteten Kompositionen und fantastischen Arrangements ihr Publikum begeistern.

upsweep garantiert eine unterhaltsame dynamische Pop-Performance! Sie erhielten 2016 die Silbermedaille bei der Internationalen A-Cappella-Competition in Graz.
www.facebook.com/upsweepvocalgroup

 

Les_Bruenettes_Close-up_Brick-0164_preview02

Les Brünettes (Frankreich / Deutschland)

The Beatles Close-Up
Nach ihrem letzten Programm A Women Thing hatten Les Brünettes einfach Lust auf ein „Jungs-Ding“. Und wen könnten sie sich da besser vornehmen als die Boygroup aller Boygroups: The Beatles. Es ist ein Fest, zu erleben, wie Les Brünettes ihre enormen stimmlichen Möglichkeiten nun in den Dienst dieser zeitlosen Songs stellen – nicht nur für eingefleischte Beatles Fans. In ihren Arrangements lassen sich die vier von den Pilzköpfen zu kreativen, spielerischen, manchmal frechen Höhenflügen inspirieren. Sie entstauben die vielgehörten großen Hits, entdecken eher unbekanntere Songs und überraschen mit Querverbindungen zwischen den Stücken. In ihren eigenen Stücken umschreiben Les Brünettes außerdem als Songwriterinnen das, was sie selbst an den Geschichten der Beatles berührt – sie lesen zwischen den Zeilen der Songs, hinterfragen und legen sie neu aus und lassen sogar Yoko Ono zu Wort kommen. Dabei umrahmen kurze Szenen, Dialoge und Filmclips die Musik mit einem dramaturgischen Bogen, der ironische, skurrile, nachdenkliche, aber immer überraschende Schlaglichter auf die berühmteste Pop Band aller Zeiten wirft.

Zur offiziellen Webseite von Les Brünettes