a cappella & mehr

Ein Stelldichein unterschiedlichster Genre, von Rock bis Pop, von Poetry Slam bis Singer-Songwriter, von Soul bis Neuer Musik – wir durchqueren mit Lust und viel Leichtigkeit die Landschaften der Musik.

Anstehende Veranstaltungen

24 Juni Samstag
Einlass:19:00
Beginn:20:00

Lehrer haben Freizeit

24. Juni um 19:00Beginn: 20:00
München Deutschland
Bestuhlung
bestuhlt

Fünf Lehrer stellen sich musikalisch und kabarettistisch den Stereotypen ihres Berufsstandes.

„Vormittags haben sie Recht und Nachmittags frei“, so zeichnet der vielleicht bekannteste Gemeinplatz über Lehrer ihren harten Lebensalltag. Doch dann wäre ja noch zu klären, was Lehrer abends so machen?

Die A-Cappella-Band „Lehrer haben Freizeit“ braucht neben den Vorzügen ihrer ohnehin schon völlig überbezahlten Tätigkeit auch noch abends die große Bühne.
Sie wollen geliebt, bewundert und gefeiert werden.
In ihren stets ausverkauften Konzerten überzeugen sie durch ihren offensiven, naiven und lebensfrohen Umgang mit Stärken und Schwächen.
Kein Stereotyp ist vor ihnen sicher – sie eignen es sich an – verdrehen und vertreten es so lange, bis die vermeintliche  Realität sich geschlagen gibt.
Und so ist es sehr vergnüglich sich von dem provokativen False-Memory-Syndrom der fünf sympathischen Stimmen einlullen zu lassen, um am Ende festzustellen, dass Wirklichkeit ist, was auf uns wirkt.
Wer also einen Abend mit Deutschlands bester A-Cappella-Band sucht, voller atemberaubender Arrangements und perfekt durchinszenierter Bühnenspontanitäten, der sollte das nächste Konzert von maybebob nicht verpassen!
Wer allerdings dazu beitragen möchte, den Feierabend vom Schicksal gezeichneter Lehrer weiter zu versüßen, sollte sich um eines unserer Konzerte bemühen.
Er sollte es sich nicht entgehen lassen, einen erquickenden Abend voller musikalischer und choreographischer Finessen kredenzt zu bekommen.

Zur offiziellen Webseite von Lehrer haben Freizeit

DSC_1485
13 Januar Samstag
Einlass:19:00
Beginn:20:30

MARTIN LOCHER

13. Januar 2018 um 19:00Beginn: 20:30
München Deutschland
Bestuhlung
bestuhlt

Hamweh Tour
Martin Locher präsentiert mit seiner Band neue Lieder, die dann auf seinem dritten Album zu hören sein werden. Seine altbekannten Hits laden zum Mitsingen ein und lassen uns in Erinnerungen schwelgen.

Der Name der Tour leitet sich aus seinem neuen Lied Hamweh ab. Hamweh ist für Martin Locher keine Sehnsucht nach einem Ort, sondern nach einer Zeit, nach Menschen und Begebenheiten. Wieder folgt er seiner Vision, aufzuzeigen, was im Leben vielleicht wirklich wertvoll und wichtig ist und bedeutender als Erfolg und Rampenlicht.

Und wovon er singt, das lebt er auch selbst. Martin Locher ist weder laut, überdreht noch rampenlichtsüchtig. Im Gegenteil: Er ruht in sich selbst. Und genauso gelassen, ehrlich und ungekünstelt wie er, ist auch seine Musik. Die Lieder auf seinen bisher erschienenen Alben „sLebm“ und „es is wie’s is“ reißen mit und wühlen auf. Seine Kompositionen sind mal rauchig-melancholisch, mal aufgedreht-fröhlich. Seine Texte sind Reflexionen aus dem Leben – mal ironisch, mal einfühlsam und oft hält er der Gesellschaft ganz unverblümt den Spiegel vor.
Der Mann lässt sich in keine Schublade packen. Und das ist auch gut so.
www.martinlocher.com

Martin_Locher_3